Katzenquälereien

55_katzenakne

Miauuuu! Was bin ich nicht für eine arme Miezekatze. Das Wetter unbeständig, mal heiß, mal kalt, dann wieder dampfig und schon quillt die Katzenakne an meinem holden Katzenkinn. Mek.

Maunz. Was bedeutet: Tierarzt, Cremeschmierorgien, Wässerchenbetupfungen, Ribbeleien am Goscherl, Käspappeltee (der stinkt auch noch katzastisch mies), Schimpfer, weil ich mich mal wieder kratze, Kralliküren, damit ich mich nicht mehr kratze…

Miauuu! So ein Krankenkatzenmaunzer hat’s nicht immer leicht. Mek.

Frau Katz kam in die Küche…

54_katzinkueche

Frau Katz kam in die Küche und macht‘ sich gewaltig breit.
Doch wollt ich den Abwasch machen und schickte sie fort ganz weit.

Da schlich Frau Katz von Dannen und maukte sehr laut vor sich hin,
worauf ich dann ganz kleinlaut meiner Herrin nachg’laufen bin.

So schnell konnt ich nicht schauen, lief ’s Mauserl zurück in die Küch‘
und machte sich ganz kätzisch schnell hochherrschaftlich her über d‘ Mü’ch.

****    ****    ****    ****

Katzentheater in Katzenhausen und der zweibeinerische Versuch sich einen kätzischen Reim auf die Geschehnisse zu machen.😉

Genießt noch den Rest-Sonntag, liebe Frau Katz-Fans.

Purrpurrs von Frau Katz
und alles Liebe von Kipet

Die absolute Katzenzufriedenheit

53_katzenzufriedenheitMrrrau! Jetzt ist sie wieder da, meine Katzenmami. Miau. Sie war auf Urlaub. In Kärnten. Und da, da hat’s viel geregnet. Selbst schuld wenn sie mich so schnöde daheim lässt. Mek!

Aber ich hatte es ja katzastisch gut, ich durfte bei der Katzenomi auf Sommerfrische gehen. Miauuuu! Da wurde ich viel gestreichelt, gehätschelt und gekrault. Und das Pappiessen, das ich am liebsten hab, hab ich auch gekriegt. Miauuu!

Also alles in allem mauk ich mir, dass mein Urlaub katzastischer war als der von meiner Katzenmami!

Danke, liebste aller Katzenomis! Miauuuuuuuuu!

Der Katze zu Ehren

52_weltkatzentag

Der heutige 8. August 2016 ist ja der Tag der Tage. Der Tag, der unsere Stubetiger ehrt: der Weltkatzentag!

Die Katzenomi war wieder mal unterwegs und hat in der mit traumhaften Fresken versehenen Burg Raabs im Waldviertel dieses Kleinod entdeckt: eine Katze, wie man sie in mittelalterlichen Darstellungen immer wieder sieht. Demzufolge war die Herrschaft unserer Katzentiere auch in unseren Breiten im Jahre 1050 felsenfest besiegelt (ganz zu schweigen von der Vergöttlichung der Katze im Alten Ägypten …😉 ).

Bis heute halten unsere vierbeinigen Schnurrbartträger das Zepter über ihr Reich unerschütterlich fest in ihren Tatzen. Eine hochmaunzschaftliche Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht!

Einen katzastischen Weltkatzentag, liebe Frau KatzFans –
Und Frau Katz schickt euch katatürlich ein lautes MRRRRRRRAU!

Dumpfkatzeng’schau

DSC_0001

Mrrrrau! Meine Katzenmami. Da lacht sie mich aus. Und wieso? Sie meint, ich würd beim Grasipappiessen einfach zu doof ausschauen! Mek. Doof! Ich!

DSC_0002

Mjomjomjomjomjom! Und – mjom – was meint ihr? Mek?

DSC_0004

Mjomjomjom. Also ich kann da kein doofes G’schau entdecken…

DSC_0012

Schmatzmjomjomjom!

DSC_0015

Leckerschmecker ist es, mein Katzengras. Mjomjomjom!

DSC_0007

Miauuu! Und so als Ganzes betrachtet – mjomjomjom – ergibt es doch ein katzastisches Stillleben, nicht wahr? Mjomjomjom!

Katzen-Bossing

Bildschirmfoto-2016-03-11-um-10.37.54

Mrrrrau! In Katzenhausen wird heute mal wieder die Lärmmaschine angeworfen – damit hat zumindest meine Katzenmami gedroht. Und wenn ich mir meinen Katzenkumpel in unserem „CatToon der Woche“ anschaue … also bevor es in Katzenhausen so aussieht, dass meine Optik darunter leidet, bin ich froh über den Lärm unserer Lärmmaschine!
MekMekMek😉

Purrpurrs und noch einen katzastisch schönen Sonntag euch allen,
eure Frau Katz – und lieben Gruß von der Putzfee, der Katzenmami!
MekMekMek😀

Katzen-CloseUp

50_closeup

Miauu. Heute ist mir meine Katzenmami mit dem Blitzdings aber ganz nah auf die Pelle gerückt. Mek. Ich hab lang überlegt: krallekratzen oder still halten, damit das schnell vorüber ist. Maunz. Also hab ich mal still gehalten.

Doch so ganz purrig war mir die Sache nicht und nach ein paar Knipseknipser bin ich schnell wieder davongehoppelt. Die Katzenmami war aber trotzdem sehr zufrieden mit den Fotos – was meint denn ihr dazu? Miauuuuu!

Ein Leben ohne Katze? Langweilig!

12745939_1134879913241711_4748363211367810810_n

Miauuu! Gebt es zu: ohne unsereins wäre euch felllosen Zweibeinern so richtig langweilig. Also achtet bitte darauf, dass es uns gut geht. Dass wir unser Pappiessen auch zu nachtschlaf’ner Stund‘ kriegen, Krauleinheiten – oberkatzastisch wichtig, Spielesessions damit wiederum uns nicht langweilig wird, Hulidungen und Verehrungsbezeugungen sind auch gern gesehen. Na ja – und die Sache mit unseren Katzenklos klappt ja eigentlich auch ganz prima … MekMekMek😉

Miauuu! Und jetzt schick ich euch ins wohlverdiente Wochenende, liebe Frau Katz-Fans. Mit einem lauten Mauuuuunzer und schnurrigen Purrpurrs! Ach ja – und meine Katzenmami maukt euch auch wunderschöne Tage,

eure Frau Katz

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 764 Followern an