CatTÜV-Prüfung

73_2

Miauuu! Ich hab in Katzenhausen ja einen SEHR wichtigen Job: Ich muss in regelmäßigen Abständen kontrollieren, ob meine Katzenmami in ihrer Speis-Lade genügen Pappiessen geparkt hat. Mek. 

73_1

Maunz. Diesen Job nehm ich katatürlich sehr ernst. Dabei schnofle ich auch gleich, ob die Nudeln noch katzenfrisch sind. Und katatürlich hab ich all die anderen spannenden Menschenfressalien im Blick. Manche riechen echt interessant, andere wieder ein bisschen katzenbeißerisch. Die interessieren keine Katze – nicht mal eine von Welt! Miau!

Einen Mäuse- und Kriechtiercheck erledige ich da auch immer gleich – so als Goodie obendrauf. MekMekMek😉 (Als ob in Katzenhausen Dank mir, der besten Fliegenfängerin aller Zeiten, ein Kriechtier auch nur eine klitzekleine Überlebenschance hätte!!!)

73_3

Maukmaunz. Meinen Inspektionsrundgang durch die Speis-Lade meiner Katzenmami kann ich getrost als CatTÜV-geprüft abhaken. Das neue Jahr kann kommen! Miauuuuu!

OP-Termin

72_1

Mrrrau. Eigentlich, Mauk, bin ich so gar nicht katzenhappy. Ich musste heute zum Tierarzt. Hatte einen Zahntermin. Und dann wurde auch gleich der ganze Rest wie Blutbild, Blutschwamm am Ohr, Barbituratspiegel, mein derzeitiges Akneproblem an meinem holden Katzenkinn – Mek – und dann noch eine Kralliküre gemacht. Miau.

Meine Katzenmami saß wie auf Nägeln im Wartezimmer und hat sich gefürchtet. Mek. Und was meint ihr, hab ich gemacht? Mich noch mehr gefürchtet. Maunz.

72_2

Jetzt bin ich wieder in Katzenhausen. Da ich heut Morgen nüchtern sein musste, hab ich mir mal ordentlich mein Bauchi vollgeschlabbert. Miau. Jetzt geh ich eine Runde schlafen.

Ich maunz euch ein katzastisches Miau,
Eure Frau Katz

Wanted: X-Mas-Tree-Killer

c-grumpy-cat-memes_2
(c) grumpy cat memes

Miauuu! Also … MekMekMek😀 … dieser Katzenkollege hat’s aber ganz dicke abgekriegt. Maunz! Was müsst ihr Zweibeiner aber auch einmal im Jahr einen Baum ins Wohnzimmer stellen? Da wird unsereins ziemlich verwirrt – denn: was macht ein Baum im Haus?! Maunz?

Ihr solltet da schon klare Regeln aufstellen. Mek. Nicht, dass das bedeutet wir würden uns an diese Regel halten. Wie denn auch, werte Zweibeiner?! WIR SIND KATZEN! Miauuuu!

Katzenbeschwerde

71_katzenphilosophieMrrrrau, meine Katzenmami ist heut ur spät von der Bibberlottthek nach Hause gekommen. Mek. Ich bin wirklich nicht amüsiert, das kann ich euch verraten. Und die Oberfrechheit: Sie hat nicht einmal ein schlechtes Gewissen gehabt! Maunz!

Wisst ihr, wo sie war? Hah! Mek! Nicht, dass sie in der Bibberlottthek Überstunden geschoben hat. Nein! Sie war ganz frech und frei mit ihren Bibberlotten-Kollegen auf After-Work-Sause an einem Punschstand! Mek!

Ich mauke, ich muss da andere Seiten aufziehen. So geht das aber wirklich nicht, Katzenmami! Miauuuuu!

 

Fensteraussichten

70_fensteraussichten

Miauuuu! Also was da draußen im Zweibeinerland so alles los ist … da wird gehämmert, gemalt, gesägt und unzählige Kübeln voll Stuck und Sand und Farben hochgezogen und wieder leer runter gelassen. Manchmal wackelt dabei das Seil so lustig hin und her. Und hin und her. Genau wie mein Schwanzi. Hin und her. Miauuuu!

Was die Zweibeiner nebenan wohl machen? Laut ist’s ja schon, der ganze Trubel. Mek. Und eigentlich … eigentlich nervt das katzastisch. Manchmal fühl ich mich so richtig aus meiner inneren Katzenruh gebracht. Maunz.

Also ich bin schon froh, wenn das mit dem Seilgewackle wieder vorbei ist. Das stresst. Mek. Sehr. Kaum schließ ich meine Äuglein um mir meinen  gerechten Katzenschlaf zu gönnen, schon wackelt wieder das Seil – und ich steh habacht. Miauuu.

So ein Katzenleben ist ganz schön aufregend, das kann ich euch laut vermauken! Miauuuuu!

Mürrisch

69_muerrisch

Mrauk. Heut bin ich mürrisch. Kätzisch unleidlich. Krallekratzig. Nicht schnurrgewillt. Und überhaupt… Mek. Ich hab meine Mürrekatzenlaune. Nichts und niemand kann mich entmaukmürren.

Aber – Maunz – ich denk, das darf sich auch mal unsereins leisten, so eine Miesekatzenpeterlaune! 

Also geh ich mal besser katzenratzen. Das wird heut nichts mehr. Miau!

Bis morgen, meine Lieben!
Eure Frau Katz

Jetzt tu mal was!!

68_endlich

Mrauk! Also mal ehrlich, Katzenmami: jetzt erleb‘ ich jeden Tag die katzastischsten Geschichten, die ich katatürlich meinen Fans ermauken mag, und was machst du? Mek?! Genau, gar nichts.

Maunz. Also bitte. Ich setz‘ mich mal katzenfein vor unseren iPrinzen, du auf unser Sesselchen und schreibst mal wieder was über mich. Mek. Unerhört! Das Personal von heute ist auch nimmer das, was es mal war! Miauuuuuu!