hauptsache drin oder drauf oder drunter…

heute gibt’s ein paar fotos von meiner frau katz

katzen lieben dunkle ecken, sackerln und schachteln. sie fühlen sich dort drin geborgen, können ungestört den tag verdösen und sich vor allem ungesehen vor fremden und besuchern verstecken. denn wenn katz wen nicht sieht, geht sie automatisch davon aus, dass man SIE auch nicht sieht – unabhängig davon, ob der mensch die sicht der katze nachvollziehen kann oder nicht. nur allzu oft blitzt der katzenpopo trotz bester versteckkünste aus dem vermeintlichen top-versteck hervor.

nun zur frau-katz-galerie:

frau katz liegt im bilderrahmen

zum runden geburtstag meiner mutter besorgte ich einen bilderrahmen. gold und kitschig. den haben sich die geburtstagspartygäste vors gesicht gehalten, ganz so, als wären sie ein lebendiges bild in eben jenem kitschrahmen, und wurden von mir geknipst. das erinnerungsalbum bekam meine frau mama. natürlich musste frau katz auch ihr konterfei abgeben …

frau katz im sackerl

ikea – scheinbar der beste ausstatter in den augen meines kätzchens. perfekte wohnungseinrichtung, billig und einfach zu montieren. auch frau katz hat ihr domizil von ikea gefunden – praktischer weise ein mobiles: das alltagstaugliche, voll funktionsfähige und strapazen gewöhnte ikea-sackerl. auf diesem bild seht ihr, liebe leser, die luxusausstattung – genannt „maukerlör de luxe“: eines mit weihnachtspapier – weil’s ja soooo schön raschelt!

frau katz im küchenkorb

hier sieht man frau katzens bevorzugtes körbchen. seines zeichens ex-obstkörbchen. das ding steht wunderbar in unserer küche. im zentrum des wichtigsten ortes einer wohnung überhaupt. da, wo es die zezig verweigerte nahrung gibt. da, wo sich das leben abspielt. mitten drin: frau katz. das körbchen liebt sie sehr und peilt es stets an, wenn sie ihre streicheleinheiten einfordert … sehr klein, aber immer fein!

frau katz im roten tascherl

das einkaufstascherl meines stylischen freundes. rot. klein. katzengerecht bequem. mit einem zipp versehen, der frau katz zu spielerischen fights einlädt, weil er so herrlich klappert. ein entertainment-center der kätzischen art.

kampf mit dem papier

packpapier übt eine ganz eigene faszination auf frau katz aus. kaum entpackt, schon besprungen. mit vollkaracho rein in den haufen. erinnert mich immer an meine kindheit, als wir einen laubhaufen im garten meiner oma errichtet haben und mit einem juchzerer ins getümmel rein gesprungen sind … genauso macht es meine frau katz. packpapier: ein billiger, stets williger spielkamerad für katzen – ohne anprüche.

wer eine katze hat macht seinem stubentiger mit solchen dingen die größte freude. und uns katzenbesitzer freut’s, weil man endlich hierfür kein vermögen ausgeben muss! 😉

Advertisements

9 Kommentare zu „hauptsache drin oder drauf oder drunter…“

  1. tolle Bilder!

    so manches erinnert mich an meine Fellnasen…
    Taschen – nieeee offen lassen, ein Brötchenkorb wird als Katzenschlafplatz umfunktioniert usw…

    super!!!

    Ini

  2. @ ini: ich denk mir immer: lass ihr halt die freud. wenn sie wo drin/drauf/drunter liegen will tut sie’s eh – man verbiete mal was einer katz – HAH! eher schneit’s in der sahara, als dass sie das machen, was du von ihnen willst! wie tina mal passend gemeint hat: ICH wurde gut erzogen von frau katz! *gg*

    @ sonnenschein: ‚türlich hat SIE das sagen daheim. wie könnte man auch nur anderes denken! 😉

    @ tina: meine frau katz ist mein liebstes fotomotiv. ich könnte ganze alben mit fotos von der CHEFIN persönlich füllen! (ist jetzt keine drohnung nicht … *gg*)

  3. auf jeden fall – frau katz ist ja „der star“ im haus! da wirft sie sich schon mal ganz gern in pose. mein kätzchen ist eine kleine diva! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s