e.g. – tag 3 nach der spritze

fusserl beißen tun wir nur noch sporadisch. der juckreiz scheint endlich wirklich geschichte zu sein. nun kann die nässende wunde am pfoterl abheilen und die krankheit ist für dieses mal wieder gebannt.

beim fressen kann frau katz sich immer noch nicht einkriegen. heute früh hab ich ihr ein ganz volles schüsserl von dem diätfutter hingestellt, das um halb 5 schon leer gefressen war. normaler weise mäkelt frau katz an einem schüsserl futter bis weit nach 8 uhr abends rum. und selbst da ist es noch nicht aufgefressen. leider ist diätfutter wirklich eine teure angelegenheit. und vor allem: sie kann ja nicht den rest ihres lebens auf diät sein, nur weil’s ihr mal schmeckt, oder?!

die müdigkeit, die sie die letzten beiden tagen mit sich herumgeschleppt hat, scheint vorüber zu sein. tagwache jede stunde ab 3 uhr nachts. wenn ich aufstehe, schläft das kleine ungeheuer. wehe, ich streichle ihr zum abscheid mal kurz übers seidenweiche fell … 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „e.g. – tag 3 nach der spritze“

  1. gottseidank gehts der Mietz wieder besser!

    *lach*… das mit dem nachts munter sein – und wenn man als Dosi aufstehen muss – schläft das liebe Tier – kenn ich

    liebe Grüße

    Ini

  2. bin auch erleichtert. frau katz wird nun langsam aber sicher wieder sie selbst. nur dieses permanente fressgelage … das gibt zu denken! 😉

    nie ist frau dosenöffnerin zufrieden was? 😉

    GLG an dich zurück, ini!
    kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s