Kätzische Frühjahrsmüdigkeit?

Frau Katz pennt … 

So ein Katzenleben hat schon was, nicht wahr? 
Wenn ich wieder auf die Welt kommen sollte, möchte ich als Katze geboren werden und bei mir wohnen dürfen. Wenn das wohl irgendwie gehen würde … 😉

Jedenfalls tut meine Frau Katz momentan nichts außer pennen. Mal pennt sie am Sofa. Mal am Bett. Dann wieder am Kasten oder am Bürosessel. Auch in der Kiste und ihrem Schachterl. Hauptsache pennen! Was wäre ein Katzenleben ohne Dauerschlaf?

Haben Katzen wohl auch mit der Frühjahrsmüdigkeit  zu kämpfen? Irgendwo hab ich das mal gehört oder gelesen. Bei Frau Katz ist das jedenfalls so. Momentan liegt sie total langgestreckt auf dem frisch bezogenen Bett. Mal dreht sie sich nach links, gähnt dabei herzhaft, blinzelt, ob ich sie auch ja dabei beobachte, streckt das Bauchi durch und rollt sich schnurrend auf der anderen Seite wieder ein. 

Meine Katzendame ist faul geworden. 
Nun ja, Kunststück, nächsten Freitag feiert Madame ihren 5. Geburtstag. Noch zwei weitere Jährchen und sie darf sich Senior nennen. So schnell ist diese Zeit vergangen! Ich denke noch oft an unsere erste Begegnung im Tierheim nach. Damals war sie nicht einmal Handteller groß, mein Fellknäuel. Und so krank! Was haben wir Geld beim Tierarzt gelassen in Frau Katzens erstem Lebensjahr! Aber wir haben es geschafft. Heute strotzt meine Katzendame vor Gesundheit. 

Nur pennt sie eben viel.
Ist aber auch anstrengend, so ein Katzendasein:  schlafen, putzen, Klo gehen, fressen, schnurren, mauken, spielen, schlafen, rumtigern, Klo gehen, fressen, maunzen, krallen wetzen, in den Hof gehen, putzen, mit Chichi spielen, Frauchen anspringen, fressen, putzen, pennen. Also bei so einem Tagesablauf muss man doch müde werden, oder? 😉

Noch ein wunderschönes Osterfest Euch allen!

osterkatze

Alles Liebe, Frau Katz & Kipet!

Advertisements

10 Kommentare zu “Kätzische Frühjahrsmüdigkeit?”

  1. wenn das dein kätzchen ahnte, dass du sie zu einem katzenhasen inmitten einer grünen wiese mit … schoko-ostereiern … umfunktioniert hast!

    frohe ostern!

  2. hallo Kipet,

    hmmm… du hast recht – Katzen können überall und zu jederzeit pennen.
    wie unsere Morle im Wohnwagen

    euch auch nochmal – schöne Ostern

    ein tolles Katzenosterhäschen – ist das ne neue Kreuzung? 😉

    liebe Grüße

    Ini + Fam.

  3. Topmodel wird sie jedenfalls keins, meine Frau Katz. Wie Heidi Klum immer in ihrer Model-Castingshow meinte: „Egal was ihr tragt, meine Damen, euch muss es nicht gefallen, aber anmerken darf man es euch nicht!“ Und meine Katzendame könnte ihr Missfallen sicherlich keine Sekunde verstecken, angesichts dieses hübschen weißen Hasenohren-Häubchens … 😉

    Das Foto von der Morle im Wohnwagen ist süß. Nehmt ihr sie auf Urlaub mit? Oder wie ist das Bild entstanden? Ich frage deswegen, weil wir demnächst einen „Ausritt per Wohnwagen en famille“ planen …

    LG Frau Katz & Kipet

  4. Ist doch schön, wenn Frau Katz schläft! Ich genieße es immer, wenn Fritzi eine Ruh gibt. Spätestens, wenn es etwas kühler wird in der Nacht oder die Tauben auf dem Fensterbrett herumstaksen, hat er seine narrischen fünf Minuten und rast wie ein Irrer laut maunzend durch die Wohnung – ohne Rücksicht auf Verluste!

    lg,
    jola

  5. Da sind sie wirklich einmalig, unsere Stubentiger. Wenn sie Beute entdeckt haben, gibt’s kein Halten – egal ob da Tantchens Vase mit Blumen rumsteht oder nicht. 😉

    Aber stimmt. Heute kommt der Rauchfangkehrer, die Müllabfuhr und die Hausputzfrau – dh.: Frau Katz kriegt vormittags KEINEN Freigang! Na mehr braucht Frauchen nimmer: Heulkonzert in sämtlichen kätzischen Tonlagen. Danke, da wünsch ich mir mein Schnarchekätzchen wieder zurück! 🙂

    Hab Deinen Zoobesuch hier verlinkt. Hoffe, das ist in Deinem Sinne, Jola? LG Kipet

  6. hallo Kipet,

    das Bild ist entstanden, als wir jetzt seit Ostern unseren WW auf dem Hof haben.

    Morle hat sich im WW versteckt – vor dem Dackel – doch irgendwie hat sie es doch geschafft reinzukommen.

    wo soll eure Ausfahrt mit Wohnwagen hingehen? wenn ich fragen darf?

    liebe Grüße und schönen Tag

    Ini

  7. Flucht vor dem Dackel – verständlich! 😉

    Also wir planen einen Trip nach Kroatien. Aber so wie’s ausschaut ist die Katzenomi eh in Wien und könnte sich um Frau Katz annehmen. Mal sehen. Isch ja no nit fix …

  8. Danke, Ini – mal schauen, ob’s wirklich was wird mit Kroatien! Aber Lust hätt ich schon drauf – ein bisserl Sonne, ein bisserl Meer … *seufz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s