Poops-müde!

nickerchen

Schnurret leise, leise, leise,
maukt ein schnurrend Wiegenlied,
von dem Monde lernt die Weise,
der so still am Himmel zieht.

Schnurret ein Lied so süß gelinde,
wie die Quellen auf den Kieseln,
wie die Fliegen um die Linde
summen, murmeln, flüstern, rieseln.

(Clemens Brentano & Kipet) 

BTW: Auf diesem Bild könnt Ihr Frau Katzens derzeitige Irokesenschur sehen … unterm Ohr. Da, wo die Krätze einmal war!

Advertisements

5 Kommentare zu „Poops-müde!“

  1. wenn die Miezen so schlummern, ist das immer ein foto wert 😉
    das Fleckchen Fell wächst bestimmt ganz schnell nach und *daumendrücken* dass dann kein Docbesuch mehr von Nöten sein muss 😉

  2. da muss ich Renee recht geben! wenn unsere Fellnasen schlafen ist das immer ein Bild wert!

    das wächst ganz ganz schnell nach Frau Katz – keine Angst – brauchst dich bald nicht mehr zu verstecken!

    liebe Grüße

    Ini

  3. Also ich schätze Frau Katz wäre froh, wenn diese TA-Tingelei jetzt zu Ende wäre.

    Und stimmt: sieht immer sehr niedlich aus, wenn sie schlafen, unsere Fellnasen! So friedlich … hach, wie so ein Anblick täuschen kann! *gg*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s