Gääähhhn!

Neue Schachtel – neues Katzenglück!

Frau Katz hat vor einigen Tagen eine neue Schachtel bekommen. Eine, in der was für Frauchen geliefert wurde.

Kaum kommt der Postbote mit einem Paket, mutiert der zweibeinige Fremdling zum Best Friend meiner Frau Katz. Der Mann mit der Schachtel. Der Mann mit dem Katzengeschenk. Der Mann zum Katzenglück. Sämtliche Hemmungen verliert meine sonst so extrem vorsichtige Katzendame, wenn der Postmann klingelt. Vielleicht sollten sich künftige Besucher auch mit einer Schachtel vor die Tür stellen und klingeln? Wäre eine Überlegung wert.

Jedenfalls steht jetzt besagte neue Schachtel auf Frau Katzens Lieblingsplatz: Auf meinem Bett. Genau in der Mitte, weil es sonst ja keinen kätzischen Sinn machen würde. Katz muss in der Mitte von-wo-auch-immer thronen. Der Mensch hat sich mit dem gnädig gewährten Rest zu begnügen.

So ergab sich folgende Situation: Wie immer arbeitender Weise an meinen Schreibtisch gepflockt, erblickte ich vor wenigen Minuten eine Katzenpfote, wie sie so frech und flugs aus der neuen Schachtel ragte. Dann eine zweite, dann das Schwanzerl. Hah, der ausgiebige Mittagsschlaf wandte sich seinem Ende zu. Ich schlich näher, zückte meine stets bereite Kamera und knipste jenes Bildchen, das ich Euch hiermit präsentiere, liebe Leser:

Advertisements

3 Kommentare zu „Gääähhhn!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s