Mjam, Katzengras!

Katzengras. Ich liebe Katzengras. Ist fein da rein zu beißen, einfach so. Schlucken, ja, das tu ich auch ab und an. Meistens macht das Ergebnis mein Frauchen nicht ganz so happy, denn dann muss ich kotzen. Vorzugsweise natürlich auf den weißen Läufer im Vorzimmer (wer hat auch schon einen weißen Läufer im Vorzimmer?!) oder auf Katzenomis geborgtem Kelim.

Schön ist, dass ich meiner Katzenmami nach so einem Kotzanfall immer schrecklich leid tu‘ – es gibt also keine Schimpfer. Schade, dass ich die Katzenhaar-Pastete von G….t verweigere, aber so bin ich halt. Launisch. Auch beim Loswerden meiner Katzenhaarbällchen im Bauchi!

Alles Liebe Euch allen, Eure Frau Katz!

Advertisements

3 Kommentare zu “Mjam, Katzengras!”

  1. dann komme bitte mal zum Pauli..mann..der zeigt es wie es RICHTIG ist
    das ist GENUSS pur für ihn..obwohl er ein Freigänger ist liebt er seine Grastöpfchen
    ..und ALLES bleibt im Bäuchlein…
    LG vom katerchen

  2. @katerchen: wie das der paule macht ist sehr spannend. frau katz wäre wirklich froh, wenn er ihr sein geheimnis mal schnell rübermauken könnt…:-)

    @sonnenschein: ich denke mir, dass sie sich mit dem katzengras vielleicht auch ihre zähne ein bisschen säubert. sie beisst nicht immer ab, sondern knabbert meistens nur daran herum. nur wenn sie ein haarbällchen nervt wird gras geschluckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s