Tierarztphobie hin oder her…

tierarztphobie
Da hilft kein Verstecken, da hilft kein Maunzen – irgendwann muss der Gang zum Katzenfeind No. 1, dem Tierarzt, dann doch wieder sein!

Nun ja, meine Frau Katz ist eine Wohnungskatze und lebt (leider) allein, große Impfungen sind daher nicht vonnöten. Doch Katzenschnupfenimpfung und Entwurmungsbehandlung sollte man schon jedes Jahr auffrischen.

Drei viel zu lange Jahre haben wir diesen Besuch schon aufgeschoben. Der erste Versuch Frau Katz in ihre Transportbox zu kriegen ist ja Dank meines Gipsfußes nicht geglückt. (Die Geschichte gibt’s zum nachlesen: Bitte hier klicken!) Doch letzte Woche, da war der Gips schon ab und ich wieder etwas beweglicher. Allerdings war das für Frau Katz stets sehr stressende „nachlaufen spielen“ diesmal nicht notwendig. Ich habe sie ganz einfach im Vorzimmer aufgeklaubt – weil schlichtweg überrascht – und in den Korb gesteckt.

Beim Tierarzt angekommen ging alles ganz schnell. Katze raus aus dem Korb, Katze auf die Waage – stolze 4,8 Kilo … uiui, da muss mal wieder mein Fellmops auf Diät gesetzt werden –, Katze wird am Bauch abgetastet, die Ohrlis werden ausgeputzt, die Zähne kontrolliert – leider steht uns eine Zahnsteinbehandlung ins Haus –, einmal gegen Katzenschnupfen geimpft und einmal ein Entwurmungspulver verpasst. Und flugs war Frau Katz ganz von selbst wieder in den Transportkorb gekrochen!

Fertig.
Kostenpunkt: 55 Euro.

Nun ja, nicht gerade billig aber dafür weiß ich jetzt, dass es Frau Katz gut geht. 🙂

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Tierarztphobie hin oder her…“

  1. Ja, das hat sie, die Frau Katz. Als erstes stürzt sie wie ein Fitschipfeil aus dem Transportkorb und danach schleckt sie sich ganz hysterisch das Fell. Aber nach ein paar Minuten geht’s dann wieder. Dann kommt sie zum Schnurren und Schmeicheln zu mir… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s