Chillige Lebensliebe

kastenchill
Als meine Frau Katz zu mir kam war sie gerade mal zehn Wochen jung, blauäugig, übermütig und einfach zum Knuddeln und Kuscheln. Eine der ersten Aktionen meines Katzenbabys war der Spung in eine Box. Eine Fressalienschachtel – was sonst. Diese Box haben wir heute noch. Und sie wird jeden Tag von Frau Katz be-chillt. Ein bisschen mitgenommen sieht sie schon aus, die alte Schachtel. An manchen Stellen ist sie sogar mit Frau Katz „mitgewachsen“. Aber seit neun Jahren sind die beiden ein eingeschworenes Dreamteam – Frau Katz und ihre Lebensliebe, eine Tierfutterschachtel! 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu „Chillige Lebensliebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s