Wenn der Rauchfangkehrer klingelt…

werstoertdennda
Draußen küsst die Sonne gerade den Tag. Es ist still in unserer Wohnung. Frau Katz liegt auf ihrem Spezialkissen, dort ganz oben am Kleiderkasten, und schläft den Schlaf der Gerechten. Ab und zu zittern ihre Vorderbeinchen. Wird die Spannung im Traum maunz-unerträglich, zuckt der Schnurrbart oder der lange schwarz-weiß geringelte Schwanz. Auch ein leises Seufzen ist zu hören.

Da reißt ein lautes Türklingeln meine Tigerin aus ihren schönsten Träumen. Vor Schreck springt sie schnell die Katzenleiter runter, läuft durchs Wohnzimmer und sitzt danach ganz verdutzt vor dem Eingang.

Wer stört denn da?

„Keine Angst Frau Katz“, sage ich, „es ist nur der Rauchfangkehrer.“

Ich öffne die Türe und lasse den Herrn in unsere Wohnung. Meine Frau Katz erblickt einen großen, schwarzen Mann. Ein schwarzer Hut, die schwarze Montur – auch sein Gesicht ist mit Ruß beschmiert: „I warat dann da wegen der Abgasmessung!“

Die Augen meiner Katzendame werden immer größer. Voll Panik macht mein Stubentiger auf große Katze, krümmt einen Buckel und stellt sämtliche Haare auf. Um bei dem unerwünschten Eindringling Eindruck zu schinden folgt ein lautes Fauchen – und ab die Post: Frau Katz ward nicht mehr gesehen.

„Ha ha, das ist mir heut schon dreimal passiert“, lacht der Rauchfangkehrer. „Beim nächsten Mal nehm i a paar Leckerlis mit.“

Ob das wohl Frau Katz versöhnen wird?

Advertisements

4 Kommentare zu „Wenn der Rauchfangkehrer klingelt…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s