Vom Verwöhnen und Verhätscheln

verwoehnenAlso meine Katzenmami, … Miau …, die hat mir gestern sooo viele schöne Dinge geschenkt … Purrpurr!

Da wäre zuerst einmal meine nigelnagelneue Superschachtel vom Supermarkt, die hat uns ein ganz lieber Sortier-Mann geschenkt. Maunzedank! Die Schachtel ist mein neues Mini-Katzenuniversum und steht in unserer Küche in Katzenhausen. Hier verschnurre ich momentan gern den ganzen Tag. Und die ganze Nacht. Und überhaupt … Purrpurr.

Und dann hab ich noch ein paar Pasteten-Leckerlis bekommen. Eines davon, das mit Leber, das war am ersten Schlecker mauktastisch. Aber dann hat meine Katzenmami wieder dieses hundsgemeine Leberpulver, das ich nehmen soll, drunter gemischt. Seitdem schüttelt’s mich, wenn ich es nur sehe! Diese und auch die anderen Sorten kann sich die Katzenmami jetzt ins Menschenhaar schmieren. Das kann sie gleich dem Pflegekatzenkind Hexe von der Katzenomi schenken. Mauk!

Aber superkatzenfein ist die neue Laserleuchte. Die kann man mit verschiedenen Figuren leuchten lassen! Was für’n Spaß! Da ist auch ein Mäuschen dabei und eine Schildkröte – da hat die Katzenmami wirklich was ganz Feines nach Hause gebracht!

Sonst scheine ich das Rolling-Skin-Syndrom doch bekommen zu haben. Dieses ständige Fellrollen ist lästig. Weh tut’s nicht, sagt die Tierärztin. Die muss es ja wissen *Katzenaugenverdreh* … Na ja. Die Katzenmami hat jedenfalls die Hoffnung, dass dem so ist! Dazu bekomme ich viele, viele Streicheleinheiten, viele liebe Liebesworte und wir spielen eine Menge rum. Das lenkt mich von meinem Fellzucken ab.

Auch das Rescue-Wasserchen, mit dem ich maximal fünf Mal pro Tag am Katzenkopf betropft werde, hilft mir hervorragend. Die lästigen Fellwellen kommen dadurch viel seltener – und wenn ich schlafe, habe ich diesbezüglich (Anm. Kipet: scheinbar) überhaupt keine Probleme.

Alles in allem bekomme ich jetzt von der Katzenmami ein noch mauktastischeres Verwöhn- und Verhätschelprogramm als bisher – und mir geht es eigentlich recht gut damit. Miau!

Advertisements

8 Kommentare zu “Vom Verwöhnen und Verhätscheln”

  1. Na, das klingt doch, als ob sich das Wochenende alles in allem ganz zufriedenstellen angelassen hat. Und gegen so ein Verwöhnprogramm ist ja wahrlich nichts einzuwenden.

    1. Hallo Friederike!
      Willkommen auf unserem Frau Katz-Blog!

      Nix geht übers Verwöhnen einer Katze, vor allem meiner Frau Katz. Verwöhnt ist sie wie kaum eine 2. ihrer Gattung. Und natürlich kann es immer auch ein bisschen mehr sein… 🙂

      Alles Liebe,
      Frau Katz & Kipet

    1. ja was sollt ich denn sonst tun… wir müssen nun mal damit leben. auch wenn’s anfänglich immer sehr schwer ist für mich, irgendwann krieg ich mich ein und ’schluck die krot‘, wie man bei uns so schön sagt. 🙂

  2. Hallo, liebe Frau Katz,

    ich freue mich, dass dir die neue Schachtel so gut gefällt und du dich darin so wohlfühlst. Es gibt doch noch liebe Menschen!!!
    Dass du nun doch das Rolling-Skin-Sydrom hast, tut mir wirklich sehr leid!!! Ich hoffe aber, dass diese Krankheit durch gezielte Medikamente in Griff zu bekommen ist.
    Und dabei wird dir deine liebe Katzenmama bestimmt immer helfen!!!
    Sie hat dich ganz doll lieb und sorgt sich sehr um dich.
    Solange deine Katzenmami dich so verwöhnt und immer für dich da ist, kann dir gar nichts Schlimmes passieren!!!

    Ich wünsche dir und deiner Katzenmami einen schönen Sonntag und hoffe, dass du einen guten Tag hast.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. schöner hätte man es nicht sagen können, danke elke. 🙂

      klar werde ich schauen, dass frau katz die beste betreuung bekommt, die mir möglich ist. und natürlich auch die schonendste. und da frau katz prima auf alternativmedizin anspricht und meine TA da auch bewandert ist, werden wir es vorerst damit probieren.

      alles liebe dir – und noch einen wunderbaren sonntag!
      frau katz & kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s