Putz-Mania

PutzmaniaMauk! Was um Katzens Willen machen die denn da? Sind meine Menschen denn von allen guten Katzengeistern verlassen? Wieso ist in Omihausen mein größter Feind, die Lärmmaschine, im Dauereinsatz?

Putzteufel – jawohl, das sind sie, die Katzenomi und die Katzenmami! Nur weil’s mich ein bisserl juckt und zwackt tun sie den ganzen Vormittag nichts als nur die Lärmmaschine schwingen. Mauk!

Wie soll ich mich da denn wohl fühlen? Meinen gerechten Katzenschlaf schlafen? Mein Katzenfell mit der gebührenden Ruhe und Hingabe pflegen? Und wo bleiben meine Schmuseeinheiten? (Anm. Kipet: Keine Angst, Frau Katz wird immer wieder zwischen den Putzattacken intensivst betüdelt und beruhigt!)

Frechheit. Fast hundsgemein könnt ich das nennen!

Da gibt’s nur noch eins zu mauken: Ich hoffe ja, sie machen ihre Drohung endlich wahr und gehen am Nachmittag nach Katzenhausen um dort meinen Flöhen den Garaus zu machen!

Das ist ja unkätzisch, dieser Dauerlärm!

Advertisements

4 Kommentare zu „Putz-Mania“

  1. Hallo, liebe Frau Katz,

    ach herrje, die olle Lärmmaschine hat dir wohl ganz schön zugesetzt, nicht wahr? Mein kleiner Pitti versteckt sich sofort, wenn ich den Staubsauger aus dem Schrank hole!!!
    Da war wohl bei Katzenomi eine große Säuberungsaktion angesagt!!!
    Die beiden wollen eben den Flöhen den Garaus machen!!!
    Arme Frau Katz, du musst schon was aushalten!!!
    Sind denn die beiden fleißigen „Putzteufel“ in Katzenhausen gewesen und haben dort alles auf den Kopf gestellt???
    Mein Pitti und meine Kellerkatzen bekommen alle vier Wochen ihr Flohmittel, damit die Flöhe sie nicht zu doll quälen. Und alle halben Jahre kommt die Fogger-Sprühdose in den Keller, um die Flöhe zu verjagen. Das klappt ganz prima und so nehmen die ollen Biester nicht überhand.
    Ich hoffe, dass du alles bald gut überstanden hast und bei euch in Katzenhausen endlich Ruhe herrscht.
    Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch und der Katzenomi.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Ups, ich kann jetzt nicht sagen, dass mich Dein Beitrag beruhigt, liebe Elke! 😉

      Ich dachte wirklich, dass man diese Mistviehcher irgendwie wieder los kriegt! Was ich aber da bei Dir (und auch schon in anderen Beiträgen) so lese muss ich mich wohl damit abfinden, dass sich unsere Flöhe in Katzenhausen schrecklich wohl fühlen und da zu bleiben gedenken.

      Jetzt hört die Web-Welt ein lautes, virtuelles WAAAAAAAAH aus Omihausen – unisono – von der Katzenomi und mir!

      Ich bin wirklich runter und fertig mit der Flohwelt.
      Resignation macht sich langsam bei mir breit.

      Diese Woche wird noch in Katzenhausen geputzt, danach geben wir WO und brechen unsere Zelte in Omihausen ab. Hab auch schon gehört, dass es suboptimal ist, wenn man nicht in der Floh-befallenen Wohnung lebt, weil die Bodenerschütterungen verhindern die Verpuppung der erwachsenen Flöhe, die sich dieserart aus Mangel an Nahrung vor dem Tod retten. Und nur im „wachen“ Flohstadium kann man die Mistviehcher killen.

      Irgendwann schreib ich mal ein „Kill-Floh-Bill“ Filmdrehbuch für Katzen!

      Übrigens: Frau Katz schleckt sich wieder gehörig den Rücken. Ich befürchte einen neuerlichen Ekzem-Ausbruch…. :-/

      Alles Liebe,
      von Frau Katz, der Katzenomi und Kipet

    1. Nicht wahr, ich versteh diese Putzwut meiner Zweibeinerinnen auch nicht so wirklich. Aber mei, wenn’s meinen, dass dadurch unserer Flohinvasion ein Dämpfer versetzt wird – mir kann’s nur maukisch recht sein!

      Purrpurrs, ’s wird schon langsam dunkel, da draußen – Zeit für meinen Vorabendschlaf!

      Miau, Herr Mikesch, Miau!
      Frau Katz
      & Kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s