Armes Mäuschen

eosinoIrgendwie ist’s wie verhext. Normalerweise wirkt das Silberwasser bei einem eosinophilen Schub meiner Katzendame wunderbarst. Doch diesmal scheinen wir damit keinen Erfolg zu haben: Trotzdem ich Frau Katz so gut wie nie dabei erwische, wie sie die kranke und sicherlich juckende Hautstelle auf ihrer Stirn kratzt, will die Wunde einfach nicht abheilen. Ich fürchte, uns bleibt der Gang zum Tierarzt nicht erspart und Frau Katz kriegt wieder eine Kortisonspritze verpasst. Mein armes, armes Mauserl! *seufz*

Advertisements

15 Kommentare zu “Armes Mäuschen”

  1. Oh arme Frau Katz‘. Du tust mir wirklich leid – so gebeutelt bist Du armes Tierchen! 😦 Ich drücke Dir alle Däumchen, dass das gaaanz schnell wieder vorbei geht und Du dann wieder Ruhe hast!

    LG
    Malina!

    1. Miau! Danke Dir, Malina. Die Geschichte nervt mich schon sehr und aus lauter Frust jag ich der Katzenmami hinterher und zwick sie fest ins Wadel. Oder in die Zehen. Oder in die Fersen. „Das gehört zum Genesungsprozess dazu“, lacht die Katzenmami. Die hat aber vielleicht einen Humor *kopfschüttel* und Mek!

      Purrpurrs von Frau Katz
      und alles Liebe von Kipet

  2. Oh nein, wie blöd! Vielleicht mal eine höhere Konzentration probieren? Ich weiß ja nicht, ob es da einen Gewöhnungsprozess gibt? Wir wünschen dir auf jeden Fall gute Besserung!

    Lieben Gruß
    Steffi & die Roten

    1. Danke Dir, Steffi – ich hoffe, das wir das wirklich bald in den Griff kriegen. …und es hat schon so gut ausgesehen! :-/

      Purrpurrs von Frau Katz
      und alles Liebe von Kipet

    2. Habe mir heute aus der Apotheke eine neue Flasche Silberwasser geholt. Ich seh schon nach nur einer Anwendung eine leise Besserung. Katz sei Dank! 🙂

      1. Wär schön gewesen. Heute hab ich ihr die Krätze runtergeklaubt weil ich sehen wollte wie’s drunter ausschaut. War wohl eher nicht so optimal… :-/

  3. Versuch es mal mit starkem, abgekühlten Grünen Tee. Mehrmals täglich mit nem Wattepad betupfen. Hat bei meiner Katze gut geholfen.
    Alles Liebe,
    Jule

    1. Hallo Jule – fein von Dir zu lesen!
      Ich werd’s mit dem Tee probieren. Das hat meine TA auch schon mal angeraten, allerdings meinte sie Käspappeltee. (Leider ist die Idee mit dem Tee katzenkontraproduktiv – sprich, sie lässt sich nicht gern betupfen 🙂 )
      Wie geht’s denn bei Euch so? Was macht Deine Epi-Maus?
      Alles Liebe, Petra

    1. Auch wenn ich Aloe Vera als gutes Heilmittel für diverse menschliche Belange sehe, möchte ich damit nicht ohne vorher mit der Tierärztin gesproch zu haben rumprobieren. Vor allem Spray geht nicht. Ist zu knapp beim Auge. :-/

  4. Hallo, liebe Frau Katz,

    leider scheint mein Daumendrücken wohl nicht geholfen zu haben. Ich habe so gehofft, dass das olle Zeug bald abheilt und du wieder Ruhe vor dem bösen Jucken hast.
    Ich kann nur hoffen, dass dieser Schub bald vorbei ist und du sowie deine Katzenmami wieder aufatmen könnt
    Alles Gute, du tapferes Mäuschen!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Miau! Ich tu meiner Katzenmami total leid. Und sie macht sich große Vorwürfe wieder mal leckerlitechnisch so schlimm umgefallen zu sein … ich darf den Salat jetzt ausbaden! Mek. Jucken tut’s gar nich so dolle – also viel krallekratzen tu ich nicht. Hach ja, ich hab’s nicht leicht als Katzendame…

      Ein Maunzemaukisches Dankeschön für die Genesungswünsch, liebe Elke.

      Purrpurrs aus Katzenhausen
      Frau Katz
      und Kipet

    1. Miau, wir sind schon arm, wir Vierbeiner, weil wir unseren Dosis nicht sagen können wenn’s zwackt. Und Cremes, die mag ich ja schon gar nicht, Miau. Armer Wuff, Ekzem hatte ich auch schon eins, wegen der Flohplage letzten Sommer… Unangemaukt, sag ich nur!

      Miau und Purrpurrs von Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s