Schnüffelkatze

wissengeschnueffeltSchnüffel … Schnofel … Maunz … Ja, was ist denn das? … Snief … Riecht nach … Nein, keine Katzenminze … Schnuff … Hmmmmmmmrrrrriau, ja, das riecht nach den Dingern, die meine Katzenmami ständig  in ihren Pratzerln hält: Buch nennt sie das. Und dann sagt sie immer, dass Bibberlotten diese Dinger dauernd in ihren Pratzerln halten, weil das ihr Job ist.

Was auch immer das bedeuten mag, mich macht’s froh wenn ich daheim auf meine Katzenmami warten darf. Sie bringt auch immer was für mich mit. Irgendein Leckerli ist meistens in ihrer Tasche.

Nur, komisch, heute hat sie dieses Ding … Schnüffelschnuff … das Buch rausgefischt aus ihrem grünen Sackerl: Nix war’s mit meinem Leckerli – angeblich weil ich wieder diese Katzenkrätze am Kinn hab und mich strikt an meine Diät zu halten hab. Also ihr Zweibeiner habt schon einen komischen Blick aufs Leben! D i ä t !! Wer das erfunden hat muss viel mit Hunden zu tun gehabt haben!

Also ich weiß nicht was meine Katzenmami in der Bibberlottenschmiede macht – aber morgen muss sie mir unbedingt wieder ein Leckerli mit nach Hause schleppen, sonst gibt’s Katzenrabatz!

Advertisements

6 Kommentare zu „Schnüffelkatze“

  1. Meine Mieze Smokey ist immer eifersüchtig gewesen, wenn ich in einem Buch gelesen und mich nicht mit ihr beschäftigt hab. Sie hat sich dann stets auf das aufgeschlagene Buch gelegt, und mich mit ihren schönen grünen Augen angehimmelt, so lange, bis mein Herz dahin schmolz wie Butter in der Sonne, und ich mit ihr schmuste. 😉 Nach einer ausgiebigen Schmuserunde ist sie dann so gnädig gewesen, und hat mich eine Weile lesen lassen. 🙂

    1. Ich find das immer wieder total herzig, wenn Frau Katz sich mitten auf die Seiten eines aufgeschlagenen Buches legt, mich anschmachtet und um Streicheleinheiten regelrecht bettelt. Da kann ich nicht anders und es gibt eine extralange Kraulsession. Niedlichen Katzenaugen kann ich einfach nicht widerstehen. Und das weiß meine Maus auch. Scheinbar. 🙂 Die Gnade des Lesenlassens wird mir allerdings nie wirklich lang gewährt! 😉 *gg*

      Hab einen katzastischen Abend, Freidenkerin.
      Frau Katz schickt dir ein lautes Purrpurr!
      Alles Liebe, Kipet

  2. Hallo, liebe Frau Katz,

    na, das ist ja ein Ding, da hast du also kein Leckerli bekommen. Und das bloß wegen diesem ollen Ausschlag am Kinn!!! Diät klingt für mich auch ganz schrecklich. Manche Leute schwören ja auf alle möglichen Diäten und werden dabei immer dicker!!!
    Ich hoffe, dass du die häßliche Katzenkrätze bald los bist. Jedenfalls drücke ich dir beide Daumen und mein Pitti alle seine vier Pfötchen!!!
    Meine leider verstorbene Miezi hat sich immer auf die Zeitung gelegt, wenn mein Mann sie lesen wollte. Und erst nachdem er sie ausgiebig gestreichelt hatte, ging sie davon. Ja, ja, unsere kleinen Lieblinge wissen schon, wie sie an ihre Streicheleinheiten kommen, nicht wahr?

    Liebe Grüße von
    Elke

  3. Miau, dem großen Katzenglück sei Dank ist meine Krätze am Kinn schon viiiiiel besser geworden. Meine Katzenmami ist absolut davon überzeugt, dass das nur so schnell gegangen ist, weil wir uns striktest an diese verhundste Diät gehalten haben. Und ehrlich, ich bin froh, wenn das Geschmiere wieder vorbei ist und ich wieder Leckerlis kriegen darf!

    Katzendankeschön an dich und Pitti fürs Tatzendrücken! Ich bin mir ganz sicher, dass das mitgeholfen hat, dass es mir heute schon wieder so viel besser geht. Jaumiau! 🙂

    Zeitungspapier lieb ich auch sehr. Vor allem zum Draufhocken. Und Reinrascheln. Und Reinstürzen… na und überhaupt. Ich denk an deine liebe Miezi!

    Purrpurrs von Frau Katz

  4. Immer diese Bibberlotten, was? 🙄 Die Mama soll sich lieber um die kümmern – die Bücher brauchen ja keine Streicheleinheiten 😉 Wieder „Krätze“ 😦 Nicht gut und Diät – darauf kann Katz auch verzichten 🙄
    Schnurrer Engel

    1. Wie gut du mich verstehst, Engelchen. Mich maukt, wir sind Seelenverwandte – Miau!

      Purrpurrs aus Katzenhausen,
      deine Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s