Steht sie denn nie auf?

stehtsiedennnieaufMiau! Die Sonne scheint. Ich bin wach und warte auf mein Pappiessen und sie? … Jetzt ist es schon sechs Uhr durch und meine Katzenmami liegt immer noch im Bett und regt und bewegt sich nicht. Mek! So was aber auch! Aber das Mini-Blitzedings, das blitzt. Komisch. Ob sie wohl doch schon wach ist und mich foppt? Unkätzisch und unerhört! Miau!

Advertisements

10 Kommentare zu “Steht sie denn nie auf?”

  1. Hallo, liebe Frau Katz,

    wenn du deine Katzenmama mit deinen wunderschönen großen Augen ansiehst, dann muss sie doch einfach aufstehen.
    Und nach sechs Uhr morgens hat Katz doch einfach nur Hunger, nicht wahr?
    Aber die Hungerzeit ist wohl gleich vorbei, wenn das Blitzding schon in Aktion ist.
    Ich hoffe doch, dass deine Katzenmama dich anschließend gleich mit einer leckeren Mahlzeit belohnt hat!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Jaumiau, liebste Elke, das denkst auch nur du! Meine wunderschönen Katzenguckerl erweichen das Herz meiner Katzenmami „zu nchtschlaf’ner Zeit“ – wie sie immer gern maukt – kein bisschen. Da kommt von unter der Decke ein gemurmelten „du weißt wo dein Schüsselchen steht, Frau Katz“ hervor und ich frag mich: hat meine Katzenmami denn Tomaten auf den Augen? Das Schüsselchen ist schon seit Stunden leer gebampft! Mek.

      Ich denke, ich muss künftig härtere Bandangen auffahren! Miau! 🙂

      Purrpurrs an dich, liebe Elke.
      Deine Frau Katz

  2. Ach Frau Katz – den Dosies darfst nicht trauen! Die haben auch den Trick raus, wie sie uns ignorieren können und so tun, als ob sie ja so was von fest schlafen 😀 Da hilft nur Pfote in die Schnute drücken oder auf ihr rumhopsen – da kann sie nicht mehr lange vorgaukeln, dass sie schläft 😉
    Schnurrer Engel und Teufel

    1. Jaumiau, da kann ich euch beiden nur zustimmen. Aber das mit dem Rumhopsen, das funktioniert auch nicht immer. Manchmal mach ich eh die perfekte Punktlandung auf Mamis Bauch, da ist sie dann immer wach. Aber manchmal hab ich auch den Eindruck, dass sie nur so tut als würde sie noch schlafen. Das check ich stets mit einer katzastischen Schnofelattacke im Gesicht – das weckt meine Mami unter Garantie auf! MekMekMek!

      Purrpurrs, eure Frau Katz

    1. Dieser Blick über den Bettrand, den lieb ich jeden Morgen von ihr. Da hol ich sie mir immer rauf aufs Bett und dann gibt’s ne gehörige Portion an Streicheleinheiten! 🙂

    1. V E R H U N G E R N – mein Bauchibär. Never. Ever. Punkt. Das Mauserl hat ein paar Reserven auf den Hüften, die unsere Tierärztin gar nicht so gern sieht (wegen der Wirkung der Epi-Pulver ist das wichtig, dass sie halbwegs auf Linie bleibt, meine Frau Katz). 🙂
      Aber stimmt, ja, diesen grünen Kulleraugerln kann ich niemals widerstehen. Selbstverständlich tu ich was meine Chefin befiehlt. Anders krieg ich ja auch keine Ruh mehr und an Schlaf brauch ich gar nimmer zu denken! 🙂

    1. Jaumiau, das mauk ich mir auch jeden Morgen und lande mit einem satten Katzensprung auf dem Bauch meiner Katzenmami. Katzenrache schmeckt süüüüüüüß! MekMekMek!

      Purrpurrs von Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s