Noch was fürs Wochenende

1546077_558404010965317_5324371399856123564_nIn diesem Sinne wünschen Frau Katz und Kipet ein wunderbares,
(für manche) verlängertes Wochenende.
Genießt die freie Zeit mit euren lieben 2- und 4-Beinern!

Advertisements

12 Kommentare zu “Noch was fürs Wochenende”

  1. So ähnlich hat mein Miezchen mal reagiert, als ich mit völlig neuer Frisur nach Hause kam. Erst nach dem Klang meiner Stimme, und nachdem sie mich ausgiebig beschnuffelt hatte, hat Mieze Smokey sich wieder beruhigt. 😆
    Habt ein schönes Wochenende! 🙂

    1. Miau, da muss ich nun zur Ehre meiner Katzenkollegen eingreifen: Wenn ihr aber auch so komische Dinger wie Farbe am Kopf, Farbe im Gesicht und Farbe am Nackedeikörper erlaubt, was erwartet ihr denn da von uns Katzentieren? Miau!?!?

      Dazu kann ich auch eine schöne Geschichte mauken: Als ich noch ein klitzekleines Katzenbaby war, kam eine sehr liebe Freundin meiner Katzenomi vorbei um mich zu begutachten. Mek. Alle maukten, Frau Rotschopf würde Tiere lieben – und vor allem uns Katzen.

      Also hab ich voll Spannung bei der Wohnungstüre gehockt und wartete auf die Ankunft von Frau Rotschopf. Meine Katzenmami sagte noch: „Komm her, Schatz, wir kriegen Besuch!“ Und ich war sooooo was von gemaukt gespannt.

      Als dann aber die Wohnungstüre aufging sag ich ROT. Frau Rotschopf war wirklich ROT. Aber so was von ROT! Ihr Kopf hatte ein grellrotes Nest oben drauf. Was war ich geschockt und machte gleich einen auf „große Katze“. „Jö schaut, das ist das erste Mal, dass Frau Katz einen Katzenbuckel macht“, hörte ich meine unsolidarische Katzenmami mauken. Ich fürchte mich und sie maukt sich! So was aber auch! Mek!

      Seitdem, wenn ich das Wort ROTSCHOPF höre bin ich ein bisschen vorsichtiger beim Begrüßen meiner Gäste in Katzenhausen geworden. Aber ich muss ehrlich mauken, die Frau Rotschopf ist wirklich eine sehr Liebe. Sie hat mir nämlich am letzten Strahlebaumtag ein super Quietschmausi zum Spielen geschenkt! Miau!

      Purrpurrs von Frau Katz
      und alles Liebe von Kipet

    1. Jaumiau, Katzenomi, diese Geschichte hab ich grad der Frau Freidenkerin gemaukt! MekMekMek!

      Purrpurrs von deiner Enkelkatz
      und Bussis von Kipet

  2. Hallo, ihr Lieben,

    was wohl dem kleinen Kätzchen so einen Schrecken verpasst hat???
    Ob das wirklich Frauchen ohne Make up war, wissen wir leider nicht!
    Aber das arme Ding kann einem ja leid tun. Dem Kätzchen stehen ja buchstäblich die Haare zu Berge.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. MekMekMek! Ja, da hat’s der Kleinen Maus das Katzenfell ziemlich gesträubt. Ich hab mich auch gemaukt was sie wohl gesehen haben mag… MekMekMek!

      Purrpurrs aus Katzenhausen an dich, liebe Elke!
      Deine Frau Katz
      und Kipet

  3. Ich lach‘ mir hier gerad‘ ein Ast ab! Tolles Bild, cooler Spruch! Jetzt weiß auch Mama weshalb ich so guck‘ wenn sie morgens aufsteht und mich mit müden Augen anguckt – ihr Anblick morgens is‘ katzschreckend, manchmal 😉

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

    1. Mriau, aber weißt eh, Mikesch – wir Katzen können uns ja unseren Teil denken wenn wir unsere Katzenmamis so jeden Morgen aus dem Bett kriechen sehen. MekMekMek. Aber wenn ich meine Tagesration an Leckerlis will, setz ich immer mein allerbestes Pokerface auf – Mrrrrriau! MekMekMek!

      Purrpurrs an dich, Mikesch, von deiner Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s