Das ewige Beinchen-G’wirks

beinchenautschHach ja. Katzenmamisorgen. Ganz große! Die Geschichte mit dem Hinkebeinchen meiner Frau Katz scheint kein Ende nehmen zu wollen…

Immer wieder knickt beim Springen das linke hintere Beinchen weg und meine Tigerin hat Schmerzen, windet sich, schleckt sich die schmerzende Stelle und vermeidet das Auftreten. Nach ein paar Minuten ist der Spuk vorbei und meine Katzendame stolziert wie eh und je mit hoch erhobenem Schwanz – zwar doch ein bisschen staksig und vorsichtig – zu einer Schlafstelle und begibt sich in Morpheus‘ Arme. Hat sie sich ausgeschlafen, ist alles wieder beim Alten: sie spielt, springt, läuft und tut sonst alles was Katzen eben so tun.

Die Schmerzen müssen bei diesen Beinchenaussetzern wirklich schlimm sein. Deswegen bekommt Frau Katz ein Katzenschmerzmittel, Metacam. Und für die Arthrose Cosequin. Letzteres sollte baldigst Wirkung zeigen, damit sich das (immer wieder) beleidigte Kreuzband meiner Katzendame beruhigen und heilen kann. Irgendwann sollten diese Hinterbeinchen-Geschichten vorbei sein und ich kann Metacam absetzen. Mit dem Cosequin wird meine Kätzin jedoch leben lernen müssen.

Irgendwie fühl ich mich machtlos. Ich kann meiner Frau Katz einfach nicht helfen, kann nur daneben stehen, sie trösten und hoffen, dass es baldigst wieder besser wird…

Advertisements

12 Kommentare zu “Das ewige Beinchen-G’wirks”

  1. Es ist doof, wenn man seinem 4beinigen Liebling nicht wirklich helfen kann. Man steht machtlos daneben.
    Nur Frau Doktor / Herr Doktor kann helfen – trotzdem… man möchte nicht, dass sein Liebling Schmerzen hat.

    1. Ja, da fühlt man sich so richtig machtlos… Ich weiß ja, dass es besser wird, aber mir tut halt meine Maus so leid, wenn’s weh tut. Ich fürchte, da müssen wir (wieder mal) durch. :-/

  2. Hallo, ihr Lieben,

    das ist ja wirklich nicht gut, dass die süße Maus Schmerzen hat.
    Und dass das Hinterbeinchen keine Ruhe gibt!
    Ich drücke beide Daumen, dass die Medikamente baldigst helfen und Frau Katz sich wieder wohler fühlen kann.
    Mir tut es auch immer in der Seele weh, wenn meine Vierbeiner krank sind. Ich leide immer mit und bin froh, wenn alles wieder gut ist. Manche Sachen sind aber leider langwieriger, als man es den armen Miezen wünscht!!!
    Ich hoffe darauf, dass Frau Katz bald ohne große Schmerzen herumtoben kann. Toi, toi, toi!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Das ist lieb von Dir, danke, Elke!
      Am liebsten würd ich mit einem kleinen Zauberstab dreimal in der Luft rumschwenken und alles wäre wieder gut…
      Aber es wird schon wieder werden. Und bald hüpft meine Maus auch wieder durch Katzenhausen auf der Suche nach neuen Streichen und Kapriolen über die ich euch dann wieder berichten kann.

      Alles Liebe und hab einen schönen Feiertag,
      Frau Katz & Kipet

  3. Und deine Mieze hat ihr Lieblingsfutter mit Metacam verschmäht? Die alte Miss Flinky, die ich vor einigen Jahren „geerbt“ hatte, hat ihr Futter mit untergemischtem Metacam ausgesprochen gerne gefressen, das schien ihr gut zu schmecken. 😉
    Ach ja, da leidet man so sehr mit, wenn dem Stubentigerle etwas weh tut… Ich drücke ganz, ganz fest die Daumen, dass das Beinchen bald wieder heil sein wird. ❤

    1. Ich denke ja auch nicht, dass es das Metacam ist, das meine Frau Katz dazu bringt ihren heißgeliebtne Thunfisch zu verweigern. Das muss das Arthrosemittel sein. Es riecht recht intensiv – nach Fisch. Und es kann sein, dass es der „falsche“ Fischgeruch ist, der meine Katzendame nicht in die Nase will! 🙂
      Danke jedenfalls fürs Daumendrücken, liebe Frau Freidenkerin. Ich hoffe auch, dass wir bald wieder gute Nachrichten hier verbreiten können!

      Alles Liebe – Purrpurrs von Frau Katz,
      Kipet

  4. Hallo Kipet,
    wir können voll verstehen, dass du dich hilflos fühlst. Wir bedauern auch sehr, dass wir der Frau Katz nicht helfen können 😦
    Wir drücken die Pfötchen und Daumen, dass die Medis helfen.
    Schnurrer Engel und Teufel

    1. Ich hab heute beobachtet, dass meine Frau Katz halt den ganzen Tag über mehr oder weniger widerwillig dann doch das Thunfischtellerchen verputzt. Das Mittel sollt halt auf einmal Wirkung zeigen. Ich muss mir eine neue Strategie ausdenken, damit meine Katzendame ihre Medikamente rechtzeitig bekommt.
      Danke euch beiden, Engelchen und Teufelchen, für eure lieben Worte!

      Purrpurrs – von Frau Katz
      Und alles Liebe an alle 2- und 4-Beiner in Engelundteufelhausen,
      Kipet

  5. Ohhh, das klingt nicht gut.
    Felix (16) hatte letztens sein Checkup und da war er in Trance gelegt worden (ansonsten geht bei ihm gar nichts) und sie musste sein Beinchen auch etwas untypischer bewegen udn er zuckte im Schlaf. Wahrscheinlich auch die ersten Anzeichen. :/

    Er bekommt nun etwas von Heel (Traumeel), muss ich mal schauen.
    Und wir müssen es auch im Auge behalten.

    Ernie hatte sich mal versprungen, da hatte uns unsere TÄ zur Massage geschickt (ok, eher einieg Sitzungen bei einer ganz lieben Osteopathin). Jedoch ist das ja etwas ganz anders. Mit Ernie geht das, mit Felix würde das nicht gehen.

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    1. Ja, meine liebe Frau Katz ist seitdem ein bissl vorsichtiger beim Rumspringen. Manchmal vergisst sie aber, dass sie momentan im Hinterbeinchen nicht so kräftig ist wie sonst, dann tut’s halt wieder weh. Das vergeht aber nach ein paar Augenblicken wieder. Ich schätze, unsere Vierbeiner sind recht zähe Racker. Ich wehleidiges Etwas würd wohl vor Schmerz aufheulen und mich tagelang pflegen lassen… 😉

      Ich hoffe dem Herrn Felix geht’s einigermaßen gut? Das mit der Osteopathin hab ich auch schon für Frau Katz angedacht (hab auch schon darüber im Web gelesen). Geht’s im damit wirklich besser?

      Purrpurrs – die kommen von Frau Katz an den 4er-Katzenclan!
      Alles Liebe von Kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s