Besuch bei Kater Moritz

20160310_152406Miauuu! Das ist mein Kumpel Moritz. Meistens wenn seine Katzenmami auf Urlaub fährt, geht er dann auf Stadtfrische zu meiner Katzenomi. Dort geht’s dem Kater katzastisch fein – die Katzenomi spielt nämlich sehr gern mit unsereins Guck-da!

Jetzt waren meine beiden liebsten Katzensklavinnen bei Moritz‘ Katzenmami auf Besuch und haben dort meinen Kumpel mal wieder ganz fesch mit dem Blitzdings abgelichtet. Ist doch ein hübscher Bub, der Moritz, nicht wahr? MekMekMek 🙂

20160310_152308

Advertisements

8 Kommentare zu „Besuch bei Kater Moritz“

    1. Jaumiau, das ist er, der Moritz. Und weißt du was, Mikesch? Sein Vorgänger, der Willi, sah genauso, aber echtgemaukt genauso aus wie er, nur dass der schwarze Fellanteil über die andere Seite der Katzennase gewachsen ist. Die Moritz-Mami hat erzählt, dass sie, nachdem der Willi über die Regenbrücke gegangen ist, ihn gebeten hat ihr einen zweiten Willi zu schicken. Ja, und das hat er gemacht, der Willi! Miauuuu

      Purrpurrs von Frau Katz

    1. Miau, der Moritz ist ein sehr glücklicher und zufriedener Freigänger am Land. Mek. Und ein katzastischer Gastgeber: alle Katzentiere der Umgebung schleichen in seinem ein und aus. Seine Katzenmami ist damit nicht allzu happy, vor allem, da Moritz ein Herzleiden hat und sie ihm die Herzpulver in sein Pappiessen mischt. Da ists katatürlich ziemlich schlecht, wenn nicht er sondern die anderen Katzen die Pulver kriegen. Aber das Problem hat seine Katzenmami auch beseitigt. Hat sie eine Zeit lang ihre Nachtruhe gekostet, aber jetzt ist Ruhe eingekehrt in Moritzhausen. Mek. Seinen Gastgeberruf hat’s katatürlich nicht gut getan. MekMekMek 🙂

      Purrpurrs an euch 4, eure Frau Katz

  1. Hallo, liebe Frau Katz,

    ich muss auch sagen, der Moritz ist ein richtig toller Kater!!! Seine Fellzeichnung im Gesicht ist äußerst interessant und sieht sehr schön aus.
    Ich wünsche ihm von Herzen, dass er trotz seines Herzleidens noch viele schöne Jahre erleben kann.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Hallomauk, liebe Elke! Ja, mein Moritz-Bub ist schon ein fescher der Gattung Katz. Miauuu! Und weißt du, er ist nicht nur ur-fesch, sondern auch ein ganz ein lieber Schmuser. Die Katzenomi ist immer total begeistert, weil ich ja eher eine Krallekatze bin und schmusen tu ich nur mit meiner Katzenmami. Mek. Irgendwie könnt ich da fast eifersüchtig werden. Miauu. Aber meine Katzenomi, die teil ich gern! Maunz.

      Wegen seines Herzfehlers, da schauen wir alle drauf, dass es dem Mainzer gut geht. Miauuu!

      Purrpurrs von Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s