CatToon zum Wochenende: Cats ’n‘ Dogs!

11701052_1049201998471116_3537257070459432895_nMiauuu! Hiermit mauk ich euch allen ein katzrelaxendes Wochende, meine lieben Frau Katz-Freunde! Meine Katzenmami und ich werden’s diesmal ganz gemütlich angehen – die Katzenmami leidet nämlich an einem ausgekatzten Mouse-Over, böser, böser Kater. MekMekMek 😉

Purrpurrs von Frau Katz
und alles Liebe von Kipet

Advertisements

8 Kommentare zu „CatToon zum Wochenende: Cats ’n‘ Dogs!“

    1. Mrrrrrau, maukt micht sehr, dass ihr meinen CatToon der Woche gut gefunden habt, Engelchen und Teufelchen! Mamis Mouse-Over war dann irgendwann auch wieder mal vorbei und sie konnte sich den Dingen widmen, die wirklich wichtig im Leben sind: mir! 😉

      Purrpurrs von Frau Katz

  1. Hallo liebe Frau Katz,

    euer CatToon ist wie immer klasse.
    Deine Katzenmami leidet an einem Mouse-Over. Ich hoffe, dass diese Krankheit nicht ansteckend ist!!!
    Hattet ihr denn ein gemütliches und kuscheliges Wochendende?
    Ich habe euch eine E-Mail geschickt und hoffe, dass sie angekommen ist. Mein Computer zickt nämlich in der letzten Zeit ziemlich herum!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Hallomauk, liebe Elke!

      Jaumiau, wir hatten nach dem Mouse-Over meiner Katzenmami ein sehr kuscheliges Wochenende. Maunz. Deine E-Mail ist angekommen, dankemauk, liebe Elke. Die Katzenmami muss sie mir nur noch vorlesen und wir tippseln dir in den nächsten Tagen zurück. Momentan hat die Katzenmami nämlich ein bissi was zu tun. Mek. Einmal. Mek. Und dann ist sie übermaukt. Miauuu! 😉

      Purrpurrs von Frau Katz
      und ganz besonders liebe Grüße von Kipet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s