Katzenterror

kiraIch liebe mein Katzenmäderl über alle Maßen, aber zur Zeit … mei … wirklich, da könnt ich aus der Haut fahren: da ich einen schnieken „9-till-5-Job“ habe, es hundsgemein heiß da draußen ist und Frau Katz unter Garantie den ganzen Tag verpennt, ist mein Mauserl … genau … die halbe Nacht über wach.

Eh klar, das muss ja auch sein, das Maunzen, Mauken, Schmeicheln und Schmusen. Und natürlich das Pappiessen. Nur bitte sehr, wer hat unseren Katzentieren die fixe Idee ins Kopferl platziert, dass der beste Fresszeitpunkt zwischen 3 und 5 Uhr Früh ist?!

Frau Katz hat sich jedenfalls dazu entschlossen dafür zu sorgen, dass mir des Nächtens nicht langweilig wird und startet seit zwei Wochen einen gepflegten nächtlichen Maunzmarathon. Nonstop.

Ja, das ist Katzenterror pur.
Vom Feinsten!

Advertisements

16 Kommentare zu “Katzenterror”

    1. Miauuu, also wirklich, Frau Schneckchen. Ich versteh überhaupt nicht wieso ihr Zweibeiner euch da beklagt?! MekMekMek 😉

      Purrpurrs von Frau Katz!

  1. Das hat nun mal die Natur so eingerichtet, dass um diese Uhrzeit ihre Beutetiere wach und zu jagen sind. Da kann die liebe Katz (oder im Falle meines Freundes: der Kater) gar nichts für. 😛

    1. Miauuuu, gut gemaukt, Absolutsanssoucis! Endlich mal jemand, der uns Katzenkinder versteht! *HighPawFive* 😉

      Purrpurrs von Frau Katz

  2. Oder wie bei uns: Nachts um 4 Uhr fangen spielen und dabei über das schlafende Frauchen trampeln. Hervorragend!

    1. Miauuu, Schattenbinder! Wir Katzen nehmen unseren Job als „CaterTainer“ sehr ernst. Und wenn ihr da so schlafend im Betti liegt, das schaut ja so aus als wäre euch langweilig. Katzenehrensache, dass wir das als Auftrag sehen und euch catertainen! Miauuu! 😉

      Purrpurrs von Frau Katz nach Schattenbinderhausen!

  3. hier ist es absolut nicht warm. aber Katzenterror… kommt mir bekannt vor. Unser Dame möchte ihr Futter nicht mehr am gewohnten Platz in der Küche haben, es muss tagsüber bitte im Wohnzimmer und nachts bitte am Körbchen serviert werden. Wir geben der Dame aber Futter wenn wir ins Bett gehen danach wird geschlafen..meistens..wenn nicht Mausi abhanden gekommen ist, dann muss alles aufstehen und suchen
    LG Wortgestoeber

    1. Miauuu. Auch in Katzenhausen hat der Sommer eine Pause eingelegt. Ganz faul ist er da und schickt uns Temperaturen unter 15°. Also das nenn ich nicht katzenfein! Mek.

      Mein Pappiessen will ich auch nicht immer am gleichen Platz schnabulieren. Ist ja langweilig. Miau! Gern mag ich’s in meiner Pappiessensbox. Oder aber am Raschelpapier am Kelim meiner Katzenomi im Wohnzimmer. Manchmal bequeme ich mich auch in der Küche zu dinieren. Nur manchmal. Ist ja Personalsreich, nicht wahr? MekMekMek 😉

      Purrpurrs an dich und deine Fellkugeln, Wortgestöber!
      Deine Frau Katz

    1. Hallomauk, 4urday, willkommen auf unserem Katzenblog!!!

      MekMekMek, weißt du, genau das maukt meine Katzenmami auch immer. Sie liebt mich für meinen Katzendickkopf ganz besonders noch mal. Miauuu!

      Katzenstarke Purrpurrs an dich von der Frau Katz

  4. Hallo, liebe Frau Katz,

    du hälst ja deine liebe Katzenmami ganz schön in Trab. Ist ja auch doof, warum soll sie auch die ganze Nacht schlafen, wenn du wach bist!!! Wie heißt es so schön in einem fröhlichen Lied: „Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da…“! Dem stimmst du mir doch zu, nicht wahr?
    Ich kenne das übrigens von meinem Pitti!!! Vor einiger Zeit hatte er so einen kleinen „Stich“, dass er mich mitten in der
    Nacht so zwischen 1.30 und 3.30 Uhr aus dem Bett geholt hat. Er hat ja die tolle Angewohnheit, dass er die Tür hochspringt und sich diese selber aufmacht. Natürlich ist diese in der Nacht abgeschlossen, aber es knallt so schön, wenn er hochspringt und auf den Türdrücker mit aller Kraft aufschlägt!!! Da musste ich natürlich aufstehen und ihn nach draußen lassen. Manchmal konnte ich dann nicht mehr einschlafen, worüber ich mich natürlich sehr „gefreut“ habe. Zum Glück lässt er mich jetzt in der Nacht schlafen und will erst so gegen 07.00 oder 7.30 Uhr raus. Das ist ja auch in Ordnung!
    Mit unseren kleinen Lieblingen können wir manchmal schon was erleben!!!
    Ich wünsche dir und deiner lieben Katzenmami noch einen wunderbaren und kuscheligen Sonntag.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Genaumiauk, liebe Elke. Wieso muss sie denn nun wirklich in der Nacht schlafen?! Das ist ja so spannend, die Lichtlein, die da auf der Straße funkeln, kein Autolärm, kein Straßenbahnwurm, der an unserer Straße vorbeibrummt und die wunderbaren Falter, die sich immer wieder nach Katzenhausen verirren. Dumme Dinge aber auch! Glauben die denn wirklich, dass ich die nicht kriege? Miauuuuu!

      Dein Pitti könnt mein prima Katzenkumpel werden. Miau. Ich seh schon, wir verstehen uns katzastischt. Der ist ja voll klever, dein Katzenbub! Der kann einen Türdrücker betätigen, ich bin sehr beeindurckt. Miauuu!

      Ich mauk dir einen wunderschönen Abend. Und dem Pitti viel Spaß mit dem Türdrücker. MekMekMek 😀

      Purrpurrs von Frau Katz
      und alles Liebe von Kipet!

    1. Genaumiau, Pappiessen zwischen 3 und 5.
      Katzenoptialst! Miau!

      Purrpurrs an mein Engelchen und Teufelchen!
      Eure Frau Katz

  5. Eieiei…Du Arme! Ich empfinde mit Dir. Meine liebe Schwiegermama hat zur Zeit genau das selbe Problem. Sie wird von ihren ZWEI Katzen nachts terrorisiert. Um vier Uhr MUSS es etwas zu Futtern geben, ansonsten gibt es Gemaunze hoch Drei. Und immer wieder wird an der Decke gezerrt und das Frauchen wird unsanft aufgefordert, doch nun endlich das Bett zu verlassen und sich um die beiden Katzis zu kümmern. Die Ärmste kriegt schon seit gut 4 Tagen KEIN Auge mehr zu.

    LG
    Malina!

    1. Also ganz ehrlich, diese nächtlichen Maunzekonzerte sind wirklich stark an der Grenze. Manchmal. Aber innerlich, ja innerlich lach ich mich schief weil sie einfach UNBEDINGT ihren Katzendickschädel durchsetzen muss. Unbedingt. Da gibt’s kein Entkommen. Keine Gnade. Wieso denn auch? Wer hat in Katzenhausen die Hosen an? Sicherlich nicht ich… LOL

      Ich wünsch deiner lieben Schwiegermutter alles Liebe, viel Geduld und einen gesunden, tiefen, katzenmaunzefreien Schlaf!

      Alles Liebe Kipet – und Frau Katz schickt ein lautes Purrpurrpurr!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s