Katzenquälereien

55_katzenakne

Miauuuu! Was bin ich nicht für eine arme Miezekatze. Das Wetter unbeständig, mal heiß, mal kalt, dann wieder dampfig und schon quillt die Katzenakne an meinem holden Katzenkinn. Mek.

Maunz. Was bedeutet: Tierarzt, Cremeschmierorgien, Wässerchenbetupfungen, Ribbeleien am Goscherl, Käspappeltee (der stinkt auch noch katzastisch mies), Schimpfer, weil ich mich mal wieder kratze, Kralliküren, damit ich mich nicht mehr kratze…

Miauuu! So ein Krankenkatzenmaunzer hat’s nicht immer leicht. Mek.

Advertisements

26 Kommentare zu “Katzenquälereien”

    1. Nein, das hat in unserem Fall nix mit Bakterien und Napf zu tun. Kira leidet an einer Autoimmunerkrankung und dabei sind auch ihre Zähne in Mitleidenschaft gezogen. Mit der Zeit bilden sich wegen des bakteriösen Sabbers 😉 Aknepusteln am Kinn. So kommt das bei ihr zustande. (BTW: bei uns gibt’s nur Glas- und Porzellantellchern und -schüsselchen für Frau Katz!!) 🙂

      1. Oh nein, wieso denn?! Alles katzastisch!!! 🙂

        Wir müssen schlicht und einfach so gut als geht damit leben. Die meiste Zeit geht’s Frau Katz eh bestens. Nur bei gewissen Wetterlagen macht ihre Haut einfach nicht mit und dann kriegen wir den Salat präsentiert: Kinnakne oder einen eosinophilen Granulum-Komplex-Anfall. Beides ist mit Schmierorgien, Wässerchens und Antibiotika (bei der Akne) verbunden.

        So ist das halt bei uns. Wir sind aber dabei so alternativmedizinisch wie möglich unterwegs, nur manchmal … da helfen halt leider nur die Hämmer.

        Dazu kommt ja, dass meine Maus auch noch Epilepsie hat, sprich, sie wird ständig be-pillt. 2x täglich kriegt sie ihr Barbiturat. Seit 3 Jahren machen wir das schon und Gott sei Dank hatte sie bislang keinen Epi-Anfall mehr *3xaufHolzgeklopft* 🙂

      2. Ich pass halt auf mein Mauserl auf wie ein Haftlmacher. Die kleinste Unannehmlichkeit und schon werd ich hellhörig… Na ja. Katzenmami eben. 🙂

  1. Hat Deine Mami das schon mal mit einer Calendula-Propolis-Tinktur versucht und mit Schüssler-Salzen (die stinken nicht 😉 )? Cremes sind gar nicht so gut, wenn man so ein schönes Fell hat, weil das immer so schmiert und sich entzünden kann. Eine Tinktur ist da sehr viel angenehmer. ❤ Armes Maunz…..das juckt bestimmt arg….mek ❤

    1. Hmmm. Ich muss jetzt gestehen, dass wir das Fell am Kinn abrasiert haben. Da bleibt nix kleben. Und Creme kriegt sie nur superdünn drauf geschmiert (ist antibakteriell) – die wird auch noch eingerieben. Vor jeder Creme muss ich ihr das Kinn mit Käspappeltee reinigen. Dabei geht auch der Schorf ab, was wichtig ist, weil unterm Schorf sich neue Bakterien bilden. Leider ist Katzenakne eine ziemlich langwierige Geschichte. Aber das kriegen wir schon wieder gebacken! 🙂

      1. Oh sorry, armes Maunz war nicht auf die Creme bezogen…..sondern allgemein auf die Kinnakne, weil das so arg juckt…die arme Maus. War nur ein Tipp mit der Tinktur…kenne mich da „ein bißchen“ aus und habe schon viele gute Erfahrungen damit gemacht bei meinen Klienten. Creme ist bei rasiertem Kinn natürlich auch KEIN PROBLEM 😉 Gute Heilung wünschen wir von hier aus dem Norden ❤ ❤ ❤

      2. Danke dir für den Tipp mit der Tinktur. Ich werd mir das mal genauer anschauen und mit meiner TA besprechen. Da meine Maus so viele Medis kriegt, muss ich aufpassen was ich ihr da verabreiche, damit sich die Medis untereinander nicht beißen.

        Aber sag mal, bist du auch Tierärztin?
        Oder eine echte Katzenflüsterin? Ich kenn da einen Hundeflüsterer, der hat mir auch schon angeboten mit meiner Katzendame eine Session zu machen. Hat sich nur bislang noch nicht ergeben… 🙂

        Allles Liebe – Purrpurrs von Frau Katz -, Kipet

        PS: Ah, ja, auf deiner HP findet der Mensch eh alles: https://katzenfluestern.wordpress.com/

      3. Weder Tierärztin noch Tierkommunikatorin……ich bin geprüfter Tierheilpraktiker/-psychologe mittlerweile aber mit Schwerpunkt auf Katzenpsychologie und -verhalten 😉 Ich baue zwar auch in der Regel eine sehr gute Bindung zu den Tieren auf und „verstehe“ dadurch auch meist, was hinter ihren Problemen steckt, aber ich spreche nicht mit ihnen im Sinne von: Was ist Dein Lieblingsfutter und welche Farbe soll Dein nächstes Spielzeug haben. Solche Protokolle habe ich von meinen Klienten zur Genüge gelesen. Ich glaube, dass es nur sehr wenige echte Tierkommunikatoren gibt, die ein wirkliches Medium sind. Wenn man einen dieser wenigen gefunden hat, dann kann es auch nicht schaden, das einfach einmal zu machen 😉 Habe gerade gelesen, dass die Maus noch ganz viele andere gesundheitliche Probleme hat……..ich schicke ihr mal ganz viele schöne Heile-Herzchen-Ballons ❤ ❤ ❤

      4. Tierpsychologin bist du also! Das klingt sehr interessant. Und da hätt ich auch gleich eine Frage an dich: sag, können Katzen depressiv werden (vor lauter Cremeschmierereien, Pulvergaben, etc.)?

        Ich hab da erst gestern mit einer ausgemachten Katzennärrin ein Gespräch gehabt, die Stein und Bein schwört, dass Katzen nicht depressiv werden können. Ich merke aber bei meiner Maus, dass die ständigen Behandlungen ihr sehr wohl aufs Gemüt schlagen – wie zB. der Schwanz ist nach unten geknickt, sie sieht mich irgendwie „anklagend“ an, sie versteckt sich vor mir (wenn sie gesund ist, kommt sie mich beim Nachhausekommen begrüßen, jetzt kommt sie erst nach ein paar Minuten raus wenn sie merkt, dass das von mir kein Trick ist um sie in den Katzenkorb zu stecken) – und und und…

        Würd mich interessieren, was du dazu meinst, Katzenflüsterin! 🙂

        Und vielen lieben Dank für deine Heilungs-Ballons – die haben geholfen. Wir waren grad bei der TÄ und sie war sehr mit dem Heilungsverlauf zufrieden. 🙂 ❤

    1. Dankemauk, ihr lieben Schweizer Katzen! Das ist zwar alles mauktastisch lästig aber wir kriegen das wieder hin. Miau. Auch wenn ich jetzt motze, meine Katzenmami und auch die Frau Doktor meinen es nur gut mit mir. Zumindest sagen sie das immer. Und ich krieg gaaaanz viele Streicheleinheiten. Und Trotzbussis aufs Kopferl. Miauuu!

      Purrpurrs von Frau Katz

  2. Arme Frau Katz.. da kann ich ja gar nicht meckern, wenn die Mami mir wieder einmal Globuli eingibt weil etwas nicht so stimmt..und das auch noch durchsetzt, das ich die nehme. Die hält mir dann einfach die Schnauze zu damit ich das runterschlucke…
    Arme Frau Katz das man das so gar nicht für immer und ewig wegmachen kann..
    Gute Besserung lass Dich ordentlich verwöhnen Ich denke an Dich und drück die Pfoten das das ganz schnell wieder vorbei ist.
    Schnuuuuur Deine Samtpfote

    1. Mrrrrau, du liebe Leidensgenossin, Samtpfötchen! Du kennst das also, wenn sie dir hunderttausende Pulverchens in den Rachen stopfen?! Kriegst auch von mir ein lautes Trost-Purrpurr! 🙂

      Miauuu, deine Frau Katz

      1. MekMekMek 🙂 Mein Rotfellchen mag ich nicht los werden. Ich mag mein Rot im Fellchen. MekMekMek 😀 Miauuu!

        Aber dankemauk für euer Mitgefühl, Engelchen und Teufelchen. Dafür gibt’s eine Portion Extra-Purrpurrs!

        Eure Frau Katz

  3. Hallo liebe Frau Katuz,

    das ist ja wieder so gar keine gute Nachricht. Du kannst dich also wieder mit deiner Katzenakne herumplagen. Schade, dass ich nicht zaubern kann, ich würde dich total gesund machen!!!
    Deine liebe Katzenmami hat ja schon viel Erfahrung mit deiner ollen Krankheit gesammelt. Ich drücke die Daumen, dass ihr sie wieder gemeinsam in den Griff bekommt.
    Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Jaumiauuuu, was bin ich nicht für ein armes Katzenkind. Dankemauk, liebe Elke, deine Worte spenden mir Trost. Das mit dem Zaubern wäre halt eine tolle Sache. Da könntest du mir gleich meine anderen dummen Katzenkrankheiten wegzaubern! Maunz!

      Aber ich kann dich beruhigen, Elke. Meine Akne geht schon wieder zurück. Das ständige betupfen und becremen macht sich am Ende dann doch bezahlt. Mauk sei Dank! 🙂

      Purrpurrs an dich, deine Frau Katz

    1. Hmmmmrau, liebes Frau Schneckchen. Leider bin ich noch immer nicht übern Berg und meine Katzenmami bepulvert und beschmiert mich fleissig weiter. Aber wir sind auf einem guten Weg!

      Hachmau. Das ist so gar nicht nach meinem Geschmack! Miauuuuuu!

      Purrpurrs von Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s