Hilfe, meine Mami pennt!

07Mrrrrau. Heut ist sie erst kurz vor Mittag aus dem Betti geschlüpft, meine Katzenmami. Urlaub nennt sie das. Empörend!!

Advertisements

11 Kommentare zu „Hilfe, meine Mami pennt!“

    1. Mrrrrrauk, da haben Sie ja vollkommen Recht, werte Frau Schneckchen! Nach meinem Mini-Katzenaufstand hab ich’s mir überlegt und bin rasch zur Mami aufs Bauchi gehüpft. 😀

      Miauuuu und Purrpurrs an Sie, liebe Frau Schneckchen,
      von Ihrer Frau Katz

  1. Hallo liebe Frau Katz,

    wenn die Zweibeiner Urlaub haben, wollen sie sich doch mal erholen und so richtig faulenzen. Also kann deine liebe Katzenmami ruhig mal lange im Bett bleiben.
    Wie ich dich kenne, wirst du ihr doch bestimmt Gesellschaft geleistet haben, oder? Jedenfalls wünsche ich deiner Katzenmami noch einige entspannte Urlaubstage und ganz viel Zeit, um mit dir ausgiebig zu kuscheln.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Maunz, die Katzenmami schickt dir ganz besonders liebe Grüße und maukt, dass sie sich trotz Katzenrabatz herrlich erholen tut. Miauuuu! Katatürlich hab ich nicht lang rumgesponnen und bin zur Mami ins Betti gehüpft. So eine Extrarunde Katzenschlaf ist schon was sehr Feines!

      Miauuuu und Purrpurrs an dich, beste aller Elkes!

    1. MekMekMek 😀 Meine Katzenomi kennt mich aber sehr gut. Miauuu. Katatürlich hab ich mich ganz auf die feine Katzenart zu meiner Mami ins Betterl gelegt und schon weitergeträumt … von Thunfisch, Henderln und anderen Katzenleckereien!

      Miauu und Purrpurrs an dich, liebe Katzenomi,
      von deiner Enkelkatz!

    1. Katzenflüstern – Miau – du hast da vollkommen Recht. Ich bin dann flugs aufs Betti gehüpft und hab’s meiner Mami gleich gemacht. 🙂

      Purrpurrs an dich und deine Lieben,
      deine Frau Katz

  2. Urlaub, wie schön.
    Gönne Dir diese freien Tage. Sie ist doch immer für Dich da. Lass‘ sie ein bisschen länger schlafen. Kuschel‘ Dich einfach zu ihr. Das gefällt ihr sicherlich.

    LG
    Malina!

    1. Mrrrrau, Malina, katzenfein dich mal wieder zu lesen! Miau! Wie geht’s dir denn?

      Um aber auf meine Geschichte zurück zu kommen: Meine Katzenmami hatte nun aber wirklich genug freie Tage, was? Und ankuscheln, das tu ich die meiste Zeit. Miau.

      Aber hilft das? Mek? Jetzt hat sie schon so lang nix mehr auf meinem Blog gemacht, ich bin richtig Stinktierstinkig. Mek.

      Doch heute hat sie mir versprochen mal wieder was zu posten. Und mit deinen vielen tollen Beiträgen fängt sie an. Miauuuu!

      Purrpurrs an dich, liebe Malina. Ich maunz dir ein lautes Hallomauk aus Katzenhausen!
      Deine Frau Katz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s