Für heut‘ hab ich fertig!

Mrrrrrrrrrrrrrau! Also, Mek, ich bin angepisst. Und enttäuscht. Maunz. Meine Mami hat mir grad meine Medis verabreicht. Yak.

Ich dachte immer, dass die grüne Pampe das grausigste Zeugs der Katzenwelt ist. Mek. Getäuscht, liebe Freunde. Es gibt etwas Grausigeres: die Pampe, die ich für meine Niernderln krieg. Brrrrryak!

Maunz. Also mir reicht’s erst mal. Ich geh unter meine Schlafdecke. Ohne Pappi. Mek!

Advertisements

16 Kommentare zu “Für heut‘ hab ich fertig!”

    1. Jaumiau, das haben wir auch vor. Mek. Meine Mami wird mir die Super-Grausig-Pampe nimmer verpassen. Sie meint, da muss es noch andere Mittel und Wege geben… Morgen sprechen wir mit unserer TÄ! Mek! Und wenn die keine Lösung hat, gehen wir zu einem anderen. Gibt ja genug hier in Katzenhausen! Mek

      1. Eben so geht das in gar keinem Fall, das endet mit Streik bei Katzens und so etwas muss nun wirklich nicht sein. Vielleicht kann man Dir ja Tabletten geben, das geht schneller vorüber, ein Haps danach ein paar Brekkies( meine Universalbezeichnung für Hartfutter) und das Problem ist überstanden für den Tag. Und wenn ihr schon dabei seit erkundigt euch , wg Deines Henderls….
        Die Mami arbeitet doch in der Bibliothek , ich habe ein Buch gefunden, da ist ganz sicher was für Dich drin:

        Pam Johnson: Katzenpsychologie ISBN978-3-440-11631-9

        LG Wortgestoeber

      2. Dankemauk, Wortgestöber! Meine Mami hofft auch, dass wir Tabletten kriegen. Damit tun wir uns leichter und es ist mit einem Schwups weg, das Ding. Mek. Obwohl … mir wäre es ja lieber ich würd gar nix mehr reingestopft kriegen, in mein Mäulchen! Mek.

        Und wegen des Henderls … das werd ich wohl so bald nimmer kriegen. Hab grad wieder gespotzt wie eine Weltmeisterin. Miauuu!

        Und, Mauk, meine Mami sagt Danke für den Buchtipp!

        Purrpurrs von der hoffentlich ausgespotzten Frau Katz

  1. Schnurr ich tröste Dich ein bisschen , es geht ganz sicher vorbei meint meine Mami…
    Schnuuuur

    Dein
    kleiner Herr Felix

    1. Mrrrau, kleiner Herr Felix! Dein Schnurren tröstet mich sehr, dankemauk! Und es wäre sehr, sehr schön würde deine Mami Recht behalten!

      Purrpurrs an dich und deine Mami
      von deiner Frau Katz!

    1. Also bislang kannte ich das Handbuch noch nicht, aber mir hat grad heute eine Katzenfreundin aus meiner FB-Katzengruppe diesen Link geschickt und ich konnte schon einiges erschmökern. Trotzdem müssen wir noch den Ultraschall am DI abwarten. Einfach so drauf losdoktorn, das mag ich nicht machen. Ich hab immer noch Hoffnung, dass da noch gesundheitlich was geht… *seufz*
      Danke aber für den Link, Christina!

      Frau Katz schickt dir ein lautes PURRPURRR

    1. Mrrrrau – meine Mami meint jau, mir geht es schon ein bisschen besser. Mal sehen … am Dienstag wissen wir ja mehr. Mek.

  2. Hallo liebe Frau Katz,

    das kann doch jeder verstehen, dass du so gar nichts futtern magst, wenn dir so übel ist. Und schon gar nicht, wenn das Futter mit der ekligen Medizin verbunden ist!!!
    Ich hoffe ganz doll, dass du eine andere Medizin für deine Beschwerden bekommen kannst. Auf alle Fälle wünsche ich dir, dass es dir hoffentlich bald viel besser geht.
    Ich denke ganz lieb an dich und schicke ganz viele Streichler zu dir.

    Liebe Grüße von
    Elke

    1. Miauuuu, liebe Elke. Das ist momentan so gar nicht lustig. Maunz. Aber ich tu schon wieder lieber pappiessen. Und meine Mami schaut, dass ich eine andere Medizin für meine Niernderln krieg. Mauk.

      Dankemauk für deine Streicheleinheiten, Elke! Die tun immer gut!

      Purrpurrs an dich und den Pitti,
      deine Frau Katz

    1. Miauuu, wenn du wüsstest, Malina. Wenn du wüsstest. Bei uns gibt’s schlimme Nachrichten und meine Mami hat es noch nicht geschafft darüber zu schreiben. Maunz.

      1. Oh mein Gott, jetzt krieg‘ ich tatsächlich leichten Schweißausbruch. Was ist los, Frau Katz‘? Ich fang‘ gerad‘ an mir hier Sorgen zu machen.

        LG
        Malina!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s