Archiv der Kategorie: hinterhofstories

Saisoneröffnung

26_saisoneroeffnungMrrrrriau! In Katzenhausen klopft der Frühling mächtig an die Tür. Mek. In den Hinterhof darf ich  fürs Erste nimmer gehen weil dort ein Singvogipaar brütet. Maunz. Da ist meine Katzenmami sehr streng und hat, als sie die beiden Piepmätze im Gestrüpp entdeckt hat, mich gleich wieder ins Stiegenhaus verschleppt. Dabei wär das so ein katzastischer Spaß geworden! Miauuuu!

Hundsgemein ist das. Was müssen die Piepser unbedingt bei uns im Hinterhof brüten?

Mek! Also habe ich heute feierlich den Katzenbalkon eröffnet. Ein katzastisches Lüfterl wehte um meine Nase und ein paar schwarze Giganten-Piepmätze sind vor meinem Schnauzi herumgeflogen. Wieso die vor meinem Schnauzi Party machen düfen und ich nicht in den Hinterhof darf, versteh wer will. Maunz!

Werbeanzeigen

Indiana Cat auf Dschungelmission

hiho_01Mutig schleicht sich Indiana Cat an finsteres Dschungelgestrüpp heran. Gespannt stellt sich die katzenhafte Abenteuererin die Frage: Ist das Grünzeugs etwa Katzengras oder eher doch ungenießbar für mich? Ein bisschen Schnofeln soll der kätzischen Ungewissheit Abhilfe schaffen.hiho_02Doch halt. Was raschelt da im Gebüsch? Liegt etwa eine gefähliche Tigerin auf der Lauer um sich mit lauten Gebrüll auf Indiana Cat zu stürzen und sie aus ihrem Revier zu verjagen? Indiana hat plötzlich keine Zeit mehr auf das olfaktorische Prüfergebnis der mysteriösen Dschungelpflanze zu warten. Der kätzischen Forscherin von Weltruhm rauscht das Abenteuerblut durch den Körper, stählt ihn und bereitet sich damit auf alle Eventualitäten vor.

hiho_mauWat denn dat denn? Mausi? FRAU KATZENs Mausi als gefährlicher Dschungeltiger getarnt lauert Indiana Cat dreist und frech auf?! Das gibt saures, wenn wir wieder daheim sind, Mausi, das mauk ich dir, denkt sich die Abenteurerin und schwört ihrem Kuscheltier innerlich bittere Katzenrache!hiho_03Doch kaum den scharfen Mausi-Klauen entronnen, naht neue Gefahr für Indiana Cat: eine gigantische Felllose betritt die Dschungellandschaft. Vor sich her schiebt sie einen großen, schwarzen … WAAAAAH! … Koffer! Der Schrecken aller Katzentiere. Auch der mutigste Dschungelforscher weiß wann die Zeit zum Heldenmut und die Zeit zu einem ruhmlosen Abgang gekommen ist. Indiana Cat entscheidet sich nach einem erschreckten MEK! für die zweite Lösung des Dilemmas … maunzt und ward nicht mehr gesehen!

Begegnung mit der unkätzischen Art

schandeGrummelGrummelMrrriau! Ja, ich muss es gestehen. Aus reinem Schamgefühl hab ich mich für heute unter die Decke verkrochen. Mek. Was passiert ist? Ich war mit meiner Katzenmami endlich wieder mal im Hinterhof strawanzen.

Plötzlich mekte mich vom Baum herab eine hundsfreche Amsel an. Ich hatte sie im Visier, sie hatte mich im Visier. Irgendwie war mir der vorlaute Piepmatz nicht geheuer. Hat der denn nicht Angst vor mir, einer Katze, einer geschickten, ausgefeilten Jägerin zu haben?

Also duckte ich mich in Bodennähe und verschwand mit eingezogenem Schwanz – ja, genau, wie ein fieser Hundefloh – in den sicheren Hausflur hinein. Mek.

Meine Katzenmami hat vielleicht gelacht: „Du bist mir aber eine Heldin, Frau Katz! Aber ich bin froh, dass du keine Vogerln jagst!“

Hah – einerseits lacht sie mich aus, andererseits soll ich keine Piepmätze jagen. Ja was jetzt?! Da soll Katz sich noch auskennen! Maunz!

Na wenigstens…!

kursMauk! Sodala. Meine Katzenmami hat sich einen Kurs eingebildet. Sie macht wieder „in Computer“, dieses hundsgemeinde Ding, das sie viel zu oft davon abhält sich mir und meinen kätzischen Wünschen zu widmen… Wenigstens geht sie am Abend mit mir in den Hinterhof und wir spielen dort eine Runde. Steinderlkatzenhandball. Oder fang das Baumblatt. Fein ist das. Eben ganz wie es sich für eine brave Katzenmami gehört, Miau!

Ms Cat „running“ free

P1020131
Frau Katz besucht jeden Tag wenigstens einmal ihren heißgeliebten Hinterhof in Katzenhausen. Das muss so sein, sonst langweilt sich meine Tigerdame und maunzt das ganze Haus zusammen. Beim heutigen Ausgang war wieder mal die Kamera mit. Ein paar Pics, die dabei entstanden sind, möchte ich Euch nicht vorenthalten! Viel Spaß bei Frau Katzens Hinterhof-Foto-Story:

Ms Cat „running“ free weiterlesen