katzenhimmel im schuhkarton

was wäre so ein katzenleben ohne schuhkartons?

katzenglück im schuhkarton

schuhkartons und – boxen – oder wie man in österreich sagt „schachteln“ – haben auf katzen eine ganz eigentümliche anziehungskraft.

man kommt frisch vom schuhkauf nach hause, das sackerl raschelt … das interesse von frau katz ist geweckt. doch als sie der schuhschachtel im sackerl ansichtig wird, reckt sie ihr köpfchen, spitzt die ohren und ihre grünen augen beginnen regelrecht zu strahlen: „ein schachterl für mich!“

kätzchen kann es gar nicht abwarten bis diese doofen, lästigen schuhe endlich aus der box raus sind und sie das ding aus karton in beschlag nehmen kann! sie schleicht um das begehrte herum, schnurrt und schmeichelt sich daran an. die augen zwinkern in wohliger vorfreude.

ein leiser protest in form eines maukens kann kätzchen sich nicht verkneifen. „wann sind denn endlich diese dinger da draußen?“

ich öffne die schachtel. kätzchen kann ihr glück kaum fassen, als sie das raschelnde packpapier, das die schuhe vor schäden schützen soll, entdeckt! die erste pfote wagt sich dreist in richtung katzenhimmel in kartonform. „verdammt, diese dinger sind ja noch immer drin! mach schneller“, schaut frau katz mich vorwurfsvoll an.

ich entnehme meine treter – und so schnell kann ich gar nicht schauen – setzt frau katz zu einem extrem kontrollierten spung an und landet elegant in der ex-schuhbox-und-nun-einzig-und-alleiniges-katzeneigentum.

sie dreht sich ein paar mal um die eigene achse um die perfekte einkuschelposition zu finden, platziert sich letztendlich auf dem raschelnden packpapier und schnurrt wohlig ihrem nachmittäglichen schlaf entgegen.

ein kleiner tipp für noch-nicht-aber-vielleicht-bald-katzenbesitzer: wenn man ein paar schuhkartons in geheime, kleine, bevorzugte katzenverstecke platziert, braucht man keine kuschelhöhlen kaufen. diese dinger sind teuer, und sollte eine schuhschachtel ins haus kommen absolut OUT!

und noch so ein paradoxon: je kleiner die schachtel umso himmlischer für die katz.

Advertisements

4 Kommentare zu „katzenhimmel im schuhkarton“

  1. Mein Schnurli (ich weiß, ein sehr einfallsloser Name, aber meine Kinder wollten ihn unbedingt so nennen) liebt Schachteln abgöttisch. Ich kann mich Dir nur anschließen: alles andere verblasst neben einer kleinen aber feinen Schuhschachtel. 🙂

  2. ich find’s so witzig zu beobachten wenn sie sich in so eine schachtel richtiggehend einpassen. da drehen sie sich endlos lang im kreis, der po wird so lange herumgeschoben, bis endlich alles passt …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s